Stefan Scheuerle
Sensorberg-CEO Stefan Scheuerle. Foto: Sensorberg

Sensorberg und Wibutler vereinbaren Kooperation

Das auf die Digitalisierung und Automation von Immobilien und Smart-Storage-Lösungen spezialisierte Unternehmen Sensorberg und der Anbieter des gleichnamigen Betriebssystems zur Automation von Smart Home-Geräten Wibutler gehen künftig gemeinsame Wege. Ziel sei es, Betreibern und Eigentümern großer Wohnportfolios ein digitales Management- und Steuerungstool für alle digitalen Anwendungen in ihren Immobilien anzubieten. Dazu haben beide Unternehmen nach eigenen Angaben eine Schnittstelle zwischen ihren Technologien geschaffen, die jeweils auf offenen Plattformlösungen basieren und den gemeinsamen Zielgruppen künftig gebündelt als eine Gesamtlösung angeboten werden.

Sensorberg-CEO Stefan Scheuerle sagt: „Das Thema Smart Home gewinnt in der Immobilienbranche immer größere Bedeutung, denn die Ansprüche der Bewohner an digitale Lebenswelten steigen. Um ihnen verschiedene Anwendungen anzubieten, ist herstellerübergreifende Konnektivität eine Grundvoraussetzung. Angesichts der Entwicklungen war es nur konsequent, die Lösungen von Sensorberg und Wibutler zusammenzuführen.”

Michael Jüdiges, CEO von Wibutler, ergänzt: „Durch die Kooperation mit Sensorberg entsteht ein zukunftsfähiges Ökosystem der Gebäudetechnik mit spannenden Synergieeffekten. Die Bewohner erhalten kein entweder-oder, sondern profitieren von maximaler Energieeffizienz, größtmöglichem Komfort und höchsten Sicherheitsstandards gleichermaßen.”

Als gemeinsames Referenzprojekt für Sensorberg und Wibutler ist ein 22.000 Quadratmeter umfassendes Wohnprojekt in Planung. Dort soll die integrierte Lösung zum ersten Mal zum Einsatz kommen.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen



Das nächste Webinar

Im Webinar "Phänomen Beratungsklau - Wie ich Internetkunden zu stationären Kunden mache" am 07. April lernen Sie wie Sie Aktionen für den stationären Handel auch über Social Media Kampagnen bewerben und dadruch die Kundenbindung an ihrem Standort erhöhen.

Jetzt Anmelden


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!