Rehau-iHaus-Kooperation
Eine strategische Partnerschaft (v.l.): Peter Hertlein, Leiter New Business Development Window Solutions bei Rehau, Manuel Skorbier, Consultant Digital Real Estate & IoT bei iHaus, Carsten Heuer, Divisionsleiter Window Solutions bei Rehau, Daniel Zauner, Leiter Marketing & Communications bei iHaus, und Peter Kotzur, Marketing Director Window Solutions von Rehau. Foto: Rehau

Rehau schließt Partnerschaft mit iHaus

Um Bauherren und Architekten die Integration smarter Lösungen weiter zu erleichtern, hat sich Rehau mit dem Softwarehersteller iHaus vernetzt. Dafür hat der Polymerspezialist aus Erlangen sein intelligentes Einbruchschutzsystem „Smart Guard“, bestehend aus Erkennungs- und Erschütterungssensoren, nun in die All-in-One-App der iHaus AG eingebunden. Die Plattform vereint als herstellerübergreifende Schnittstelle für eine professionelle Gebäudetechnik unterschiedliche smarte Systeme und Services aus dem Internet of Things. „Es besteht eine große Nachfrage nach neuen Lösungen für einen verbesserten Einbruchschutz. Durch die strategische Partnerschaft mit iHaus zeigen wir einen mühelosen Weg auf, Smart-Home-Systeme wie ‚Smart Guard‘ bereits in einer frühen Projektphase mit weiteren digitalen Anwendungen für Gebäudetechnik und Gebäudeservices zu verbinden“, erläutert Peter Kotzur, Marketing Director bei Rehau.

Robert Klug, Vorstand der iHaus AG, bestätigt die große Bedeutung smarter Lösungen im eigenen Heim: „Der Dialog mit Partnern und Projektentwicklern zeigt uns regelmäßig, wie tiefgreifend unsere Smart-Home-Plattform die digitale Immobilie von heute bereits vernetzt und welche Nutzen-Potenziale sich dadurch ergeben.“


Das nächste Webinar

Das Webinar "Digitale Arbeitsplätze im Handel", findet am 29.10.2019 um 15 Uhr statt. Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich an.

Jetzt anmelden!


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!