Lieber ins Altersheim als in ein Smart Home

Smart Home Befragung Schweiz
Comparis, nach eigenen Angaben größter Online-Immobilienmarktplatz der Schweiz, hat in einer repräsentativen Befragung die Wünsche und Erwartungen für das Wohnen im Alter erhoben. Demnach ziehen selbst die heute 18- bis 29-Jährigen klassische Wohnformen wie Altersheim, Alterswohnung oder auch einen Mehrgenerationenhaushalt einem vernetzten Zuhause vor. Grafik: Comparis

Comparis, nach eigenen Angaben größter Online-Immobilienmarktplatz der Schweiz, hat in einer repräsentativen Befragung die Wünsche und Erwartungen für das Wohnen im Alter erhoben. Demnach ziehen selbst die heute 18- bis 29-Jährigen klassische Wohnformen wie Altersheim, Alterswohnung oder auch einen Mehrgenerationenhaushalt einem vernetzten Zuhause vor.

Hintergrund: Diverse Studien belegen den Nutzen von Smart Homes für ein längeres Aufrechterhalten der Selbstständigkeit und einen längeren Verbleib in den eigenen vier Wänden. Dennoch zeigen sich gemäß der Comparis-Befragung viele skeptisch gegenüber digitalen Wohnhilfen. Weniger als die Hälfte (45 Prozent) der befragten Personen kann sich im Zusammenhang mit einer späteren Pflegebedürftigkeit vorstellen, in ein Smart Home mit vernetzten Sensoren / Detektoren, elektronischen Bedienhilfen, Überwachungssystemen und Ähnlichem zu ziehen.

Besonders kritisch seien die Tessiner mit einer Zustimmung von nur 32 Prozent (gegenüber 40 Prozent Deutschschweiz und 67 Prozent Romandie). Zwar seien die jungen Generationen offener. Doch selbst bei den 18- bis 29-Jährigen kommt ein Smart Home nur für 50 Prozent infrage.

"Angesichts des großen Potenzials ist diese große Skepsis gegenüber neuen Wohnformen erstaunlich. Offenbar können sich die Leute aber schlicht und ergreifend den konkreten Nutzen noch nicht vorstellen", so der Comparis-Gesundheits-Experte Felix Schneuwly. Er erwartet, dass sich die Stimmung dreht, sobald erste Erfolge im Bereich Lebensqualität bekannt werden.

Mehr Ergebnisse der repräsentativen Befragung, die durch das Marktforschungsinstitut Marketagent im Auftrag von comparis.ch im Februar 2019 unter 1.030 Personen in allen Regionen der Schweiz durchgeführt wurde, gibt es unter www.comparis.ch/downloadcenter/default.