Smart Living China
Vize-Gouverneur Xiangyang Deng empfing Vertreter der Wirtschaftsinitiative Smart Living im China Club Berlin. Foto: Agentur von b

Wirtschaftsinitiative Smart Living trifft chinesische Delegation in Berlin

Xiangyang Deng, Vize-Gouverneur der chinesischen Provinz Anhui, der derzeit mit einer Delegation auf Deutschlandreise ist, hat sich mit der Wirtschaftsinitiative Smart Living getroffen. In Berlin hatte er deutsche Unternehmer und Verbandsvertreter der Initiative zum Lunch in den China Club Berlin eingeladen. Die Initiative wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie flankiert und stellt die Digitalisierung von Anwendungen für den privaten Haushalt in den Fokus. Das gemeinsame chinesische Mittagessen im China Club Berlin galt laut einer Mitteilung dem persönlichen Kennenlernen sowie dem Austausch von Erfahrungen in den Bereichen der Künstlichen Intelligenz, innovativen Kommunikationstechnologien und autonomen Fahrens. Organisiert und moderiert hat das Treffen die Zhongde Metal Group China SME Center im Auftrag der Provinzregierung.

Teilnehmer der Wirtschaftsinitiative Smart Living waren: Johannes Hauck von Hager Electro, Andreas Lücke vom Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie, Ralf Christian von Division Energy Management Siemens, Matthias Boelke von Schneider Electric, Phillip Kraft von E.ON Energie Deutschland, Hans Martin Hermann von Ista International, Ulrich Fichtner von Albrecht Jung, Alexander Dauensteiner von Vaillant, Roland Schwecke von  DICON Marketing- und Beratungsgesellschaft, Mijo Maric, Michael Schidlack und Larissa Scheu von der Geschäftsstelle Smart Living.

Hintergrund: Die Zhongde Metal Group wurde vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) für die erfolgreiche Arbeit in Deutschland ausgezeichnet – das MIIT verlieh der Zhongde Metal Group den Titel „China SME Center Germany“. Das „China SME Center Germany” soll im Rahmen der bilateralen Wirtschaftskooperation die zentrale Plattform für den chinesischen und den deutschen Mittelstand werden – ein Kompetenzzentrum, das über ein Netzwerk aus Experten, Wirtschaftsverbänden, politischen Institutionen und Unternehmern verfüge.