Smart Home
Automatisierte Rollläden sind auf Platz eins der Beliebtheitsliste für Smart-Home-Lösungen in Deutschland. Das hat eine Recherche des Dienstleister-Portals „Pronto-Pro“, das Angebot und Nachfrage nach professioneller und handwerklicher Arbeit anbietet, ergeben. Foto: Pixabay/mohamed_hassan

Dienstleister-Portal sieht automatisierte Rollläden bei Smart-Home-Anfragen vorn

Automatisierte Rollläden sind auf Platz eins der Beliebtheitsliste für Smart-Home-Lösungen in Deutschland. Das hat eine Recherche des Dienstleister-Portals „Pronto-Pro“, das Angebot und Nachfrage nach professioneller und handwerklicher Arbeit anbietet, ergeben. Demnach betreffen 39 Prozent der Anfragen automatisierte Rollläden. Inwieweit die Anfragen sich explizit auf digital vernetzte und wirklich smarte Rolläden beziehen, geht aus der Mitteilung des Portals zur Recherche nicht hervor.

An zweithäufigsten würden mit 25 Prozent Klimaanlagen nachgefragt, mit zehn Prozent folgen automatisierte Türen und Tore. Den vierten Platz teilen sich Videoüberwachungs- und Automatisierungssysteme innerhalb des Hauses mit je neun Prozent. Hierzu zählen den Angaben zufolge beispielsweise die Automatisierung von Audio- und Videogeräten, aber auch die automatisierte Regulierung von Licht und Wärme. An fünfter Stelle der Recherche stehe mit fünf Prozent die Pflege des Gartens durch Bewässerungssysteme.

Eine eigene Kategorie bildet das Schlusslicht der Recherche: Programmierbare Thermostate mit drei Prozent. Der „Pronto-Pro“-Recherche zufolge ist die Nachfrage nach Smart-Home-Lösungen aus Komfortgründen also am höchsten. Sicherheit spiele ebenfalls eine wichtige Rolle, wobei der Aspekt der effizienten Energienutzung noch vergleichsweise gering ist.

Für die Plattform ist „Smart Home“ ein Oberbegriff, der technische Verfahren und Systeme für Wohnräume beschreibt. Ziel dieser Systeme sei eine Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effiziente Energienutzung. Smart Home nutze dazu technische Hilfsmittel wie Sensoren, gesteuerte Motoren oder Kameras. Neu sei bei diesem Konzept, dass die Geräte im Haus untereinander vernetzt sind.

Pronto-Pro ist eine europaweite Plattform, die professionelle und handwerkliche Arbeit anbietet. Mehr als eine Million Kunden hätten die Online-Plattform bereits europaweit genutzt, um Fachleute und Unternehmen aus 500 Dienstleistungskategorien in den unterschiedlichsten Bereichen zu finden: Heimwerker, Eventprofis, IT-Experten und viele andere. Mit mehr als 400.000 registrierten Fachleuten gehöre die Plattform zu den führenden Anbietern für Dienstleistungsvermittlungen auf dem europäischen Markt.