19.07.2019 Industrie

Quick-Mix passt Preise für Massenbaustoffe an

Carsten Beier
Carsten Beier, Vertriebsvorstand der Sievert AG. Foto: Sievert

Die zur Sievert Unternehmensgruppe gehörende Quick-Mix Gruppe mit Sitz in Osnabrück wird zum 1. September 2019 für Massenbaustoffe im Segment Trockenmörtel (Sackware und lose Ware) eine Preiserhöhung durchführen. Extreme Kostensteigerungen in Verbindung mit Verknappungen in den Bereichen Sand, Kies und Gesteinskörnungen sowie steigende Zementpreise machen diese Preisanpassung erforderlich, sagte Carsten Beier, Vertriebsvorstand der Sievert AG. "Wir stellen bei einer stark gestiegenen Nachfrage die Warenverfügbarkeit qualitativ hochwertiger Produkte für unsere Kunden sicher. Die neuen erhöhten Preise im Einzelnen werden den Kunden noch im Juli zur Verfügung gestellt." Aktuell werde bereits am Markensortiment für die Bausaison 2020 gearbeitet, das mit dem neuen Lieferprogramm zum 1. Januar 2020 Gültigkeit haben wird und dem Fachhandel noch im Herbst 2019 präsentiert werde, so Beier abschließend.


Das nächste Webinar

Erfahren Sie im Webinar "Erfolgreiche Diebstahlvorbeugung" die TOP-Tricks der Diebe im Verkauf und an der Kasse und wie Sie mögliche Diebe und Betrüger erkennen können. Das Webinar findet am 15. Januar um 11 Uhr statt.

Jetzt anmelden!


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!