Die Führung bei der Firma Kurzbach Sonnenschutz in Grimma im Rahmen der Somfy- Community Days führte auch durch den Showroom. Foto: Somfy

Bauelemente

12. December 2019 | Teilen auf:

Somfy unterstützt das Fachhandwerk

Wie baut sich eine Firma eine lokale Marke auf und wie setzt das Fachhandwerk die Digitalisierung im eigenen Betrieb um? Dies und weitere Branchenthemen diskutierte Somfy Ende 2019 bei den Community Days gemeinsam mit rund 120 Kunden aus dem Expertennetzwerk „Somfy Expert“. Das Unternehmen veranstaltete die Eventserie bereits zum zweiten Mal. Bei den zehn Terminen verteilt über ganz Deutschland stand vor allem der Erfahrungsaustauch im Fokus, bei dem es auch kontrovers zuging und von dem alle über die Veranstaltung hinaus profitieren sollen. Eines sei dabei klar geworden: Der digitale Wandel ermögliche jedem Einzelnen neue Möglichkeiten beim Kundenkontakt sowie in operativen Bereichen, wie zum Beispiel bei der Installation und Wartung von verkauften Produkten. Gleichzeitig wüchsen jedoch auch die Herausforderungen bei der Rekrutierung von Fachkräften.
Begleitet und moderiert wurden die Workshops von Somfy-Mitarbeitern. Der Großteil der Veranstaltungen fand bei Fachhandwerksbetrieben vor Ort statt. So konnten die Teilnehmer die gastgebenden Firmen zu Beginn besichtigen und jeder hatte die Gelegenheit, persönliche Einblicke in die Unternehmensabläufe zu gewinnen. Digitale Veränderungen und die Vorteile lokaler Markenbildung wurden so konkreter und für jeden sofort greifbar. Dabei zeigte sich das zukunftsorientierte Handeln und professionelle Vorgehen der gastgebenden Experten. Gemeinsames Ziel aller Teilnehmer ist es, sich für die kommenden Herausforderungen zu wappnen, denn Auftragsbücher sind nicht per se stets prall gefüllt. Mit digitalen Angeboten sei es dagegen möglich, sich von der Konkurrenz abzuheben und Privatkunden langfristig zu begeistern sowie zu binden.