Stefan Valerius ist seit dem 1. Mai 2020 neuer Technischer Geschäftsführer bei Veka Umwelttechnik. Foto: Veka

Bauelemente

04. May 2020 | Teilen auf:

Stefan Valerius neuer Technischer Geschäftsführer bei Veka Umwelttechnik

Zum 1. Mai hat Stefan Valerius die Position des Technischen Geschäftsführers der Veka Umwelttechnik übernommen. Zusätzlich zur Leitung aller technischen Abteilungen am Standort Behringen, dem Hauptsitz des thüringischen Recyclers, wird Valerius im Rahmen der neu geschaffenen Position auch die Verantwortung für alle technischen Bereiche der gesamten Veka Recycling Division in Europa übernehmen. Der neue Geschäftsführer bringt langjährige Erfahrungen in der PVC Extrusion, der Fensterbranche, aber auch fundiertes Wissen aus dem Bereich Recycling mit.
Als nach Unternehmensangaben Europas größter und modernster Verwerter von Altfenstern, Rollladen und Produktionsabfällen aus PVC betreibt die Veka Recycling Division neben dem Werk in Behringen Recyclinganlagen im französischen Vendeuvre und im britischen Wellingborough. Darüber hinaus gibt es Aktivitäten in zahlreichen weiteren europäischen Ländern.