Der „Kiwi-Vision Privacy Protector“ (r.) ermögliche dynamische Verpixelung und ist fester Bestandteil von „Genetec Security Center“ (l.), mit dem Sicherheitsverantwortliche ihre individuellen Dashboards selbst zusammenstellen können sollen. Quelle: Genetec

Beschlag- und Sicherheitstechnik

15. July 2020 | Teilen auf:

TitelTop-Trends im physischen Sicherheitsmarkt 2020

Die zentralen Themen im diesjährigen physischen Sicherheitsmarkt sind künstliche Intelligenz, Gesichtserkennung, physisches Identitätsmanagement, Blockchain und Cybersecurity. Das hat Genetec, einer der nach eigenen Angaben führenden Technologie-Anbieter für zentrales Sicherheitsmanagement, öffentliche Sicherheit und Business Intelligence, zu Jahresbeginn behauptet. Die Redaktion hat ein halbes Jahr – und eine unvorhersehbare Corona-Krise – später nachgefragt, was von der Prognose noch stimmt.

Weiterlesen mit einem Schloss + Beschlagmarkt Abo.

Unsere digitale Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fenster-tueren-technik.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie Schloss + Beschlagmarkt Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.