Rollladen- und Sonnenschutzhandwerker können auch in Corona-Zeiten sicher beim Kunden arbeiten. Foto: BVRS/AMH

Bauelemente

01. April 2020 | Teilen auf:

Trotz Corona – R+S-Fachbetriebe arbeiten weiter

Derzeit haben Rollladen- und Sonnenschutz-Fachbetriebe (R+S-Fachbetriebe) üblicherweise Hochkonjunktur: Wer den Sommer auf Balkon und Terrasse genießen möchte, lässt sich im Frühjahr beraten. Die Fertigung und die Montage von individuell passenden Sonnenschutzprodukten wie Markisen und Co. brauchen zeitlichen Vorlauf. Auch jetzt sind die Auftragsbücher gut gefüllt. In Zeiten der Corona-Krise stellen die R+S-Fachbetriebe jedoch eine zunehmende Verunsicherung ihrer Kunden fest. „Wir bekommen von unseren Mitgliedsinnungen und deren Handwerksbetrieben vermehrt Rückmeldungen, dass Kunden aus Sorge sich anzustecken Termine verschieben oder absagen“, sagt Ingo Plück, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Rollladen + Sonnenschutz (BVRS).
Der BVRS informiert auf seiner Internetseite (www.rs-fachverband.de) über wichtige Regelungen in Zusammenhang mit Corona. Die meisten RS-Fachbetriebe sind inzwischen dazu übergegangen, ihre Kunden anzurufen und den Termin vorab zu besprechen. Ihre Mitarbeiter werden regelmäßig mit aktuellen Verhaltensregeln als auch mit Schutzausrüstung versorgt und sind für potenzielle Ansteckungsgefahren sensibilisiert. Den empfohlenen Mindestabstand einzuhalten, ist bei ihren Einsätzen in der Regel kein Problem. Auf Kundenwunsch verwenden die Fachhandwerker Einweghandschuhe und einen Mundschutz.
Da die meisten Deutschen den diesjährigen Urlaub voraussichtlich zuhause verbringen müssen, können die R+S-Fachbetriebe einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den eigenen Balkon oder die Terrasse urlaubstauglich zu gestalten. Fachmännisch berechnet und montiert ermöglichen zum Beispiel Markisen und Sonnensegel ihren Besitzern die Wahl: Sonnenbad oder schattiges Plätzchen zum Lesen und Entspannen. Hochwertige Stoffe schützen nicht nur vor zu viel UV-Strahlung, sondern halten auch einen kurzen Regenschauer ab. Aufgrund der Sensor-, Antriebs- und Steuerungstechnik können sie auch selbsttätig auf Wetterumschwünge reagieren. Und mithilfe eines R+S-Fachbetriebs lässt sich das Zuhause in den kommenden Monaten zur Urlaubsoase aufwerten.
Weitere Informationen zu den Produkten, Branchenleistungen und zu nahegelegenen Fachbetrieben gibt es beim Informationsbüro Rollladen + Sonnenschutz online auf www.rollladen-sonnenschutz.de.