Josko
Josko präsentierte in Peuerbach/Österreich eine positive Bilanz: CFO Thomas Litzlbauer, CEO Johann Scheuring und Bereichsleiter Vertrieb Stefan Wagner. Foto: Redaktion/kosi
17.03.2017 Türen/Tore

Josko baut Exportmarkt Deutschland aus

Eine positive Bilanz, trotz anhaltendem Preisdruck, hat Josko, Kopfing/Österreich, auf seinem Pressetag am 17. März gezogen. Ein Jahr nachdem Johann Scheuring den Vorsitz und die Mehrheit im familieneigenen Unternehmen übernommen hat, kann er 132,7 Millionen Euro Umsatz verbuchen – den höchsten in der 57 Jahre währenden Familiengeschichte. Der Dank Scheurings galt insbesondere den Vertriebspartnern, die vor allem in Süddeutschland dazu beigetragen haben, dass die Exportquote auf 20 Prozent stieg, so hoch, wie nie zuvor. Allein in Deutschland legte der Türen- und Fensterhersteller um fünf Prozent zu. Aufgrund der positiven Entwicklung sucht Josko nun weitere Vertriebspartner im süddeutschen Raum. Welche Voraussetzungen sie mitbringen müssen und was Josko noch auf dem Pressetag zu berichten hatte, lesen Sie in der nächsten Ausgabe der bauelement+technik.  



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

Print + E-Paper + Online-Inhalte

Das PREMIUM-Abo im Detail:

Das Jahresabonnement beinhaltet jeweils 12 Ausgaben gedruckt und digital. Außerdem den Zugriff auf zusätzliche, exklusive Inhalte und das umfangreiche News- und Printarchiv auf der Webseite.

weiterlesen

Print-Abo bauelement+technik

Print Abonnement bauelement+technik

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement bauelement+technik verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen