Jeld-Wen
Ihre Organisation stellt die internationale Jeld-Wen Gruppe nun in den Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn neu auf. Die Bereichsleitungen der Länder berichten in Zukunft direkt an die Bereichsleitungen auf Zentraleuropa-Ebene. Foto: Jeld-Wen
14.07.2017 Türen/Tore

Neupositionierung bei Jeld-Wen

Ihre Organisation stellt die internationale Jeld-Wen Gruppe nun in den Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn neu auf. Die Bereichsleitungen der Länder berichten in Zukunft direkt an die Bereichsleitungen auf Zentraleuropa-Ebene. Es werden länderübergreifende Experten-Teams geschaffen und die Kommunikation und Organisation damit noch effektiver. Dadurch soll die Türenmarken Jeld-Wen, Kilsgaard, Dana und Kellpax noch mehr wachsen können. Der Ausbau der Zusammenarbeit, der Austausch des Know-hows und die Nutzung von Synergien über Ländergrenzen hinweg stehen im Fokus.

Für die Kunden und Partner des Türenherstellers soll die Neustrukturierung der Landesorganisationen in eine Markenorganisation mehrere Vorteile bringen. Die Ansprechpartner und die gewohnten Strukturen im operativen Bereich bleiben für sie erhalten, die Entscheidungswege dafür kürzer, die Hierarchieebenen flacher und die Organisation dadurch effektiver.

Die Veränderungen im Detail: Das zentraleuropäische Management-Team setzt sich zusammen aus CEO Zentraleuropa Markus Hütt, Director HR Stefan Fehler, Director Finance / IT Marc Herwick, Director Supply Chain Management Michael Schmiedel, Director Research & Development / Innovation Stefan Purrer, Director Operations / Continuous Improvement / Health & Safety Ingo Heger, Director Sales & Brandmanagement Georg Himmelstoß, Director Business Development Bernd Kressmann und Director Projektmanagement Anette Meier.

Konsequent nach Marken gegliedert ist die operative Verantwortung im Bereich Sales & Brandmanagement. Für die Marke Jeld-Wen liegt diese bei Christian Wienand, für Kilsgaard zeichnet Markus Sprick verantwortlich. Daniel Egger, bislang Verkaufsleiter Objekt, wird die Internationalisierung der Marke Dana vorantreiben und Jürgen Grobauer übernimmt diese Verantwortung für die Marke Kellpax.

Parallel ergeben sich auch Veränderungen in den Geschäftsführungen der Landesorganisationen. Marc Herwick übernimmt die kaufmännische Geschäftsführung jeweils in Deutschland, Österreich, Ungarn und in der Schweiz. Bei der Jeld-Wen Deutschland wurde Christian Wienand in die Geschäftsführung berufen, bei der Jeld-Wen Türen in Österreich wird Daniel Egger als Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktmanagement verantworten. Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung in Österreich, Georg Himmelstoß, wird als Director Sales & Brandmanagement für Zentraleuropa die strategische Positionierung der Marken und Sortimente weiter stärken. Bernd Kressmann, bislang Vorsitzender der Geschäftsführung von Jeld-Wen in Deutschland, soll in seiner neuen Funktion als Director Business Development die ambitionierte Wachstumsstrategie von Jeld-Wen Zentraleuropa forcieren.

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

Print + E-Paper + Online-Inhalte

Das PREMIUM-Abo im Detail:

Das Jahresabonnement beinhaltet jeweils 12 Ausgaben gedruckt und digital. Außerdem den Zugriff auf zusätzliche, exklusive Inhalte und das umfangreiche News- und Printarchiv auf der Webseite.

weiterlesen

Print-Abo bauelement+technik

Print Abonnement bauelement+technik

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement bauelement+technik verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen