20.10.2017 Türen/Tore

Assa Abloy wächst auch im dritten Quartal

Johan Molin
Johan Molin, Präsident und CEO von Assa Abloy. Foto: Assa Abloy

Assa Abloy hat auch für das dritte Quartal dieses Jahres gute Zahlen vorzuweisen: Das organische Wachstum des Konzerns betrug den Angaben zufolge drei Prozent - der Nettoumsatz stieg auf 18,5 Millionen Schwedische Kronen (umgerechnet 1,9 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis (Ebit) erhöhte sich um zwei Prozent auf 3,08 Millionen Schwedische Kronen (319.919 Euro). Ein besonders starkes organisches Wachstum konnte Assa Abloy im Bereich Global Technologies verzeichnen (plus sechs Prozent), aber auch der Wirtschaftsraum EMEA (Europa, Arabien und Afrika) hat sich gut entwickelt mit vier Prozent organischem Wachstum. Generell meldet das Unternehmen weiterhin eine gute Nachfrage – die Umsatzentwicklung sei im Raum Osteuropa, Südeuropa und Frankreich stark, aber auch im asiatisch-pazifischen Raum. China hingegen bleibe nach Angaben des Konzerns weiterhin eine Herausforderung und die Umsätze dort sein gesunken.
"Der positive Trend für unsere elektromechanischen Lösungen setzt sich fort und ist in den meisten Märkten stark gewachsen. Unsere mobilen Schlüsselsysteme sowohl für Hotels als auch für Unternehmen erzielen einen großen Erfolg und auch der Verkauf von intelligenten Türschlössern für den privaten Wohnungsmarkt zeigt ein gutes Wachstum“, sagte Johan Molin, noch Präsident und CEO von Assa Abloy, der bereits bekannt gegeben hatte, dass er im Laufe des nächsten Jahres von seinen Ämtern zurücktreten werde. „Wir haben außerdem Verträge zur Übernahme von fünf Unternehmen unterzeichnet, darunter Mercury Security, einem führenden OEM-Anbieter von Steuergeräten für Zutrittskontrollsysteme, und August Home, einem führenden Smart Lock-Unternehmen in den USA. Mercury Security stärkt die Position der Assa Abloy Gruppe bei den Zutrittskontrollsystemen erheblich. August Home stellt eine strategische Ergänzung des Konzerns dar und stärkt unsere Position auf dem Markt für intelligente Wohntüren. Auch in diesem Quartal wurde das Projektgeschäft Advan IDe verkauft, das nur geringe Synergien mit dem Rest unseres Geschäfts hat.“



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

Print + E-Paper + Online-Inhalte

Das PREMIUM-Abo im Detail:

Das Jahresabonnement beinhaltet jeweils 12 Ausgaben gedruckt und digital. Außerdem den Zugriff auf zusätzliche, exklusive Inhalte und das umfangreiche News- und Printarchiv auf der Webseite.

weiterlesen

Print-Abo bauelement+technik

Print Abonnement bauelement+technik

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement bauelement+technik verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen