PK L+B Schneider Danfoss Somfy
Kurz vor Bekanntgabe der Kooperation ihrer Unternehmen auf der Light+Building (v.l.): Jean-Guillaume Despature, CEO von Somfy, Lars Tveen, Präsident Danfoss Heating Segment und Philippe Delorme, Schneider Electric Executive Vice President Buildings & IT Business. Foto: Redaktion/jule
29.03.2018 Türen/Tore

Schneider Electric, Danfoss und Somfy kooperieren im Bereich Smart Home

Die Unternehmen Schneider Electric, Danfoss und Somfy haben eine strategische Partnerschaft auf der Light+Building bekanntgegeben. Der Elektrotechnik-Konzern, der Heizungsspezialist und der Antriebs- und Steuerungshersteller haben sich nun zusammengeschlossen, um die kommunikative Grundlage für einfach realisierbare Smart-Home-Lösungen mit Komponenten unterschiedlicher Hersteller zu schaffen. Die Unternehmen möchten gemeinsam ein „Connectivity Ecosystem“ für private Gebäude, mittelgroße Zweckbauten sowie den Hotelbau entwickeln und die Konnektivität in diesem Bereich so vorantreiben. Die Lösungen sollen von qualifizierten Installateuren unterstützt werden und sein daher problemlos zu realisieren. Die drei Unternehmen verpflichten sich nach eigenen Angaben  zu Offenheit und Interoperabilität.

Die Konnektivitäts- und Technologiestrategien der drei Unternehmen würden ab sofort aufeinander abgestimmt, um die Entwicklung eines offenen „Connectivity Ecosystems“ sicherzustellen und ihre Produkte auf Controller-Ebene oder auf Cloud-Ebene über APIs interoperabel zu gestalten.

Ein weiterer Bestandteil der neuen Partnerschaft betreffe die Schulung der Fachkräfte: Die Installationsbetriebe würden so geschult, dass sie sämtliche Aspekte der Konnektivität bis hin zur Anbindung der Systeme an die Cloud exzellent beherrschen.

Bis zum Jahr 2022 wollen die Unternehmen der führende Enabler für globale Konnektivität sein. Dies erfordere eine enge Zusammenarbeit mit anderen Industrieunternehmen mithilfe derer weitere durchgängige Lösungen entwickelt werden könnten. Zusätzlich wollen die Beteiligten neue Partner gewinnen. Mehr über die Zusammenarbeit dieser und weiterer Unternehmen im Smart-Home-Bereich lesen in der nächsten Ausgabe von Haus- und Gebäudeautomation.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

Print + E-Paper + Online-Inhalte

Das PREMIUM-Abo im Detail:

Das Jahresabonnement beinhaltet jeweils 12 Ausgaben gedruckt und digital. Außerdem den Zugriff auf zusätzliche, exklusive Inhalte und das umfangreiche News- und Printarchiv auf der Webseite.

weiterlesen

Print-Abo bauelement+technik

Print Abonnement bauelement+technik

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement bauelement+technik verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen