Wisniowski Werk
Große Baustelle in Wieloglowy/Polen: Wisniowski erweitert seinen zentralen Standort um 110.000 auf insgesamt 230.000 Quadratmeter. Foto: Wisniowski
26.04.2018 Türen/Tore

Wisniowski hat große Pläne

Eine Erweiterung der Produktionsfläche von derzeit 120.000 Quadratmeter auf insgesamt 230.000 Quadratmeter bis 2019 führt derzeit Wisniowski, Wieloglowy/Polen, durch. Die Investitionen betragen rund 40 Millionen Euro. Der Hersteller von Garagen- und Industrietoren, Zäunen sowie Haustüren und Fenstern aus Aluminium plant zudem die Fertigung von Kunststofffenstern ab Ende 2018. Welche Profile dafür genutzt werden, wird noch diskutiert, teilte Michal Drag, Verkaufsdirektor Deutschland/Österreich, bei einem Pressegespräch am Standort in Polen mit. Mehr über das Unternehmen, das nach eigenen Angaben zwischen zehn und 15 Prozent Umsatzwachstum pro Jahr verbuchen kann, lesen Sie in der bauelement+technik 4/18.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

Print + E-Paper + Online-Inhalte

Das PREMIUM-Abo im Detail:

Das Jahresabonnement beinhaltet jeweils 12 Ausgaben gedruckt und digital. Außerdem den Zugriff auf zusätzliche, exklusive Inhalte und das umfangreiche News- und Printarchiv auf der Webseite.

weiterlesen

Print-Abo bauelement+technik

Print Abonnement bauelement+technik

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement bauelement+technik verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen