KA Interior
Die Münchener Möbelholding Vivonio Furniture hat den dänischen Schiebetürenhersteller KA Interior erworben. Foto: Vivonio
25.06.2018 Türen/Tore

Münchener Möbelholding erwirbt dänischen Schiebetürhersteller

Die Münchener Möbelholding Vivonio Furniture hat den dänischen Schiebetürenhersteller KA Interior erworben. Mit dem Zukauf erweitert Vivonio nach eigenen Angaben sein Portfolio im Bereich der maßgefertigten Einbauschränke und stärkt seine europäische Marktposition in diesem Segment.

KA Interior wurde 1991 als kleines Handwerksunternehmen für Schiebetüren in Grindsted/Dänemark gegründet. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen rund 100 Mitarbeiter und hat sich zum größten Private-Label-Produzenten von Schiebetürenschränken im skandinavischen Raum entwickelt. Wichtigster Absatzmarkt ist Dänemark, gefolgt von Norwegen und Schweden. Der Vertrieb erfolgt überwiegend über den Küchenfachhandel, aber auch über Baumärkte und im Rahmen von Immobilienentwicklungsprojekten. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein großes Sortiment an Oberflächen, Zubehör und Einrichtungsmöglichkeiten, maßgefertigt für die jeweilige Raumsituation und Branche. Stolz ist man vor allem auch darauf, dass neueste Trends intensiv verfolgt und konsequent in der Produktentwicklung umgesetzt werden.

„Der Markt für Einbau- und begehbare Schränke wächst zurzeit stark, mit dem Erwerb von KA Interior sichert sich Vivonio weitere Marktanteile in diesem Nischensegment und wird zusammen mit der Firma Noteborn, die wir im März 2017 erworben haben, einer der wichtigsten Anbieter in den BeNeLux-Ländern und in Skandinavien”, erklärt Elmar Duffner, CEO der Vivonio Furniture Gruppe. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

PREMIUM-Abo schloss+beschlagmarkt

Print + E-Paper + Online-Inhalte

Das PREMIUM-Abo im Detail:

Das Jahresabonnement beinhaltet jeweils 12 Ausgaben gedruckt und digital. Außerdem den Zugriff auf zusätzliche, exklusive Inhalte und das umfangreiche News- und Printarchiv auf der Webseite.

weiterlesen

Print-Abo bauelement+technik

Print Abonnement bauelement+technik

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement bauelement+technik verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen