Die Neufassung des „Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenster und Haustüren für Neubau und Renovierung“ enthält gegenüber der letzten Fassung von 2014 eine Reihe wesentlicher Neuerungen. Foto: Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren

Bauelemente

02. April 2020 | Teilen auf:

Überarbeiteter Montageleitfaden erhältlich

Der „Montageleitfaden für Fenster und Haustüren“ beschreibt nach Angaben des Ift Rosenheim als Standardwerk den Stand und die Regeln der Technik. Eine umfassende Überarbeitung sei notwendig geworden, weil sich seit der letzten Ausgabe 2014 viele technische und normative Änderungen ergeben haben. Auf nunmehr circa 350 Seiten werden die fachgerechte Abdichtung, Dämmung und Befestigung sowie die statischen und bauphysikalischen Grundlagen der Montage erklärt – wissenschaftlich fundiert und praxisnah.
Der Leitfaden sei damit für alle Bauschaffenden und Planer, die Bauelemente fachgerecht montieren wollen, eine Pflichtlektüre. Dieser ist im Online-Shop des Ift Rosenheim (mit Musterseiten) oder der RAL-Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren erhältlich. Ergänzt werde dieses Werk durch den webbasierten Ift-Montageplaner sowie Seminare und Weiterbildungen. Ursprünglich sollte die neue Version auf der Fensterbau/Frontale im März präsentiert und anschließend auf einer Tour mit Einführungsseminaren erläutert werden (wir berichteten). Dies findet aufgrund des Corona-Virus nun so nicht statt.