Tremco Illbruck
Beim 3. Symposium Baudichtstoffe berichten einige Referenten auch über Themen, die die Fensterbranche betreffen. Foto: Tremco Illbruck

Fachsymposium zu Baudichtstoffen

Das Symposium Baudichtstoffe erlebt am 10. November seine dritte Auflage. Die Deutsche Bauchemie lädt hierzu Planer, Architekten, Ingenieurbüros, Bauausführende, Vertreter von Behörden, Institutionen und Investoren ins Lindner Congress Hotel nach Frankfurt-Höchst ein. Tagungsschwerpunkte werden unter anderem Anwendungstechnik, Verarbeitungspraxis und aktuelle bauordnungsrechtliche Aspekte sein. So wird beispielsweise Prof. Klaus Layer zum Thema „Dichtstoffe – Risiko Schnittstelle Fenster & Fassade. Erfahrungen aus der Sachverständigentätigkeit“ referieren; Mario Sommer, Leiter Anwendungstechnik bei Sopro erläutert, wie Verarbeiter Bewegungsfugen mit hoher Beanspruchung, wie etwa bei Fenstern, fachgerecht planen und einbauen, und Norbert Kaspar von Soudal gibt Tipps zur Materialauswahl für jede Baustellensituation. Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos, Interessenten können sich online www.deutsche-bauchemie.de anmelden.



Print-Abo schloss+beschlagmarkt

Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt-Print

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen