Messe Essen
Der Messebeirat zur Security Essen hat die neue Struktur der Security ab 2018 beschlossen. Foto: Messe Essen

Modernisierte Security Essen startet 2018

Die Weltmesse für zivile Sicherheit, die Security in Essen, stellt sich inhaltlich wie räumlich neu auf. Ab der kommenden Veranstaltung vom 25. bis 28. September 2018 sollen Aussteller und Besucher in der Messe Essen von einer neuen Hallenaufteilung profitieren. Die Struktur gliedert sich laut Veranstalter in sechs übergeordnete Themenwelten: Dienstleistungen in Halle 1; Zutritt, Mechatronik, Mechanik und Systeme in den Hallen 2, 3 und der Galeria; Video in den Hallen 4 und 5; Brand, Einbruch und Systeme in Halle 6 und Perimeter in Halle 7. Außerdem reserviert die Messe mit der neuen Halle 8 erstmals eine eigene Halle für die Themen Cyber-Security und Wirtschaftsschutz und plant zudem einen hochkarätigen Fachkongress gemeinsam mit dem BSI Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und dem BHE Bundesverband Sicherheitstechnik.

Darüber hinaus erwarten Aussteller und Besucher bereits 2018 neue digitale Services: Im neuen geschlossenen Ausstellerbereich und Media Center der Messe erhalten Aussteller die Möglichkeit, kostenfrei über ihren Messeauftritt zu informieren. Darüber hinaus erfährt die Website der Security Essen einen umfassenden Relaunch. Auch die Facebook-Seite der Security Essen und die App sollen weiterentwickelt werden.

Anzeigen



Print-Abo schloss+beschlagmarkt

Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt-Print

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen