Die Internationale Funkausstellung IFA in Berlin zeigt auch Innovationen im Bereich Smart Home. Foto: Messe Berlin
Die Internationale Funkausstellung IFA in Berlin zeigt auch Innovationen im Bereich Smart Home. Foto: Messe Berlin

IFA 2017 mit Bereichen für Innovation und Smart Home

Die Internationale Funkausstellung in Berlin, kurz IFA, hat in diesem Jahr erstmals einen eigenen Bereich für Innovation – IFA Next. Während der Messe, die vom 1. bis zum 6. September 2017 in den Berliner Messehallen stattfindet, sollen dort Wirtschaft und Forschung aufeinandertreffen, um Innovationen zu fördern. In einem Showcase werden innovative Produkte und Lösungen vorgestellt. Außerdem wird es sechs Startup-Thementage mit verschiedenen Fokusthemen geben. 

Besondere Beachtung wird der seit der IFA 2016 etablierte Sonderausstellungsbereich Smart Home in Halle 6.2 finden. Im vergangen Jahr zeigten dort mehr als 40 Aussteller aus 15 Ländern auf 3.000 Quadratmeter richtungsweisende Lösungen für vernetzte Häuser – auch im Sicherheitsbereich.

Parallel zur IFA 2017 findet vom 3. bis zum 6. September die internationale Handelsplattform IFA Global Markets für Fachbesucher und Experten statt, ebenfalls auf dem Gelände der Messe Berlin. 

Im vergangen Jahr besuchten rund 240.000 Besucher die Messe. Auf der IFA 2016 zeigten über 1.800 Aussteller auf 158.000 qm ihre neusten Produkte. Weitere Informationen unter www.ifa-berlin.de



Print-Abo schloss+beschlagmarkt

Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt-Print

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen