Kriminaloberrat Christoph Becker vom Bundeskriminalamt Wiesbaden Abteilung „Schwere und Organisierte Kriminalität“ wird über das Thema „Waffenkriminalität in Deutschland - aktuelle Sicherheitslage aus Sicht des BKA“ referieren. Foto: Sälzer
Herr Kriminaloberrat Christoph Becker vom Bundeskriminalamt Wiesbaden Abteilung „Schwere und Organisierte Kriminalität“ wird über das Thema „Waffenkriminalität in Deutschland - aktuelle Sicherheitslage aus Sicht des BKA“ referieren. Foto: Sälzer GmbH

Marburger Sicherheitstag im September

Der Marburger Sicherheitstag, der am 21. September stattfindet, hat die Überschrift „Fachtagung zum Schutz von Menschenleben und zur Absicherung von Gebäuden gegen Einbruch und terroristische Angriffe“. Referenten verschiedenster Fachbereiche beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln und vermitteln bedarfsgerechte und moderne Sicherheitskonzepte für die Praxis. Eingeladen sind Fachleute, die für die Sicherheit einer Organisation verantwortlich und mit der Planung von Sicherheitskonzepten beauftragt sind, wie zum Beispiel Sicherheitsbeauftragte aus Industrieunternehmen, Versorgungsunternehmen mit einer kritischen Infrastruktur, Banken, Rechenzentren ebenso wie Architekten, Planer und Sicherheitsberater.

Veranstalter der Fachtagung sind die beiden Marburger Unternehmen Sälzer GmbH und die Direktion für Deutsche Vermögensberatung Walter Ludwig. Beide Firmen beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit dem Thema Gebäudesicherheit. Ausführliche Informationen zur Anmeldung und zum Programm gibt es unter www.marburger-sicherheitstag.de.

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeigen



Print-Abo schloss+beschlagmarkt

Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt-Print

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen