Dresden
Am 1. März findet das 11. Fenster- und Türenkolloquium in Dresden statt. Foto: Pixabay/maxmann

11. Fenster- und Türenkolloquium in Dresden

Am 1. März 2018 laden das Institut für Holztechnologie Dresden (IHD) und das Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie (EPH) zum 11. Fenster- und Türenkolloquium nach Dresden ein. Die Themen der Veranstaltung reichen den Angaben zufolge von der Langlebigkeit von Beschichtungen auf maßhaltigen Holz-Außenbauteilen über die Einbruchhemmung von Fenster- und Türelementen in Verbindung mit hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk bis hin zu einer neuartigen Fingerschutzvorrichtung für die Verwendung an Innentüren.

Die praxisorientierte Veranstaltung richtet sich laut Veranstalter an kleine und mittelständische Unternehmen, an Vertreter der Forschung sowie an Sachverständige und biete Raum für fachliche Diskussionen sowie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch untereinander. Das Kolloquium wende sich auch an Konstrukteure, Produktmanager und Qualitätsbeauftragte von Herstellerbetrieben, Zulieferern, Bauträgern und Architekten. Programm und Anmeldeformular gibt es unter www.ihd-dresden.de

Sonderschau auf der NordBau

Sonderschau safe@home auf der NordBau 2018
Interessenten finden hier Informationen zu den Themen "Sicherheit Zuhause" und "Smart Home".

Sie möchten mit einem Messestand dabei sein?

weiterlesen

Print-Abo schloss+beschlagmarkt

Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt-Print

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen