R+T Asia 2018
Ein Besucherplus von zehn Prozent vermeldete die R+T Asia 2018. Foto: Messe Stuttgart

R+T Asia verzeichnet Besucherplus

Die R+T Asia 2018 hat laut Veranstalter rund 34.000 Besuchern nach Shanghai gelockt, das sei ein Besucherplus von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit 500 Ausstellern und gleichgroß belegter Fläche von 50.000 Brutto-Quadratmetern wie im Jahr 2017 habe sie ihre Stellung als wichtigste Fachmesse für Sonnenschutz und Türen/Tore im Raum Asien-Pazifik behauptet. Der Anteil internationaler Aussteller von 13 Prozent nur wenige Wochen nach der Leitmesse R+T in Stuttgart spreche für die feste Verankerung im Terminkalender der Branche. Bestimmendes Thema auf der Messe sei Qualitätssicherung und die Konkurrenzfähigkeit zum europäischen Markt gewesen.
2018 arbeiteten die Veranstalter Messe Stuttgart und VNU Exhibitions Asia für die Realisierung der Sonderschau Innov-Action Hub noch enger als bisher zusammen. Erstmals präsentierten sich Gewinner des Innovationspreises aus Stuttgart auch in Shanghai.

Bestandteil im Rahmenprogramm der R+T Asia ist der Begleitkongress IWDS (International Window and Door Summit). Energieeffizienz sei eines der wichtigsten Diskussionsthemen beim Thementag zu Sonnenschutz gewesen. Der Kongresstag zum Thema Tore stand im Zeichen von Qualitätsanforderungen und Sicherheit.

Die R+T Asia 2019 findet vom 27. Februar bis 1. März, einen Monat früher als bisher, auf dem Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) statt. Parallel zur R+T Asia 2019 wird die East China Fair, eine Einkäufermesse, ausgerichtet.

Print-Abo schloss+beschlagmarkt

Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt-Print

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen