Bogota
Die Koelnmesse hat eine Tochtergesellschaft in Kolumbien mit Sitz in Bogotá gegründet. Foto: Pixabay

Koelnmesse gründet Tochtergesellschaft in Kolumbien

Die Koelnmesse hat ihre Präsenz auf dem lateinamerikanischen Markt weiter ausgebaut: Mit der Gründung der Tochtergesellschaft Koelnmesse SAS in Kolumbien mit Sitz in Bogotá ist sie nach eigenen Angaben der erste internationale Messeveranstalter, der mit einer eigenen Tochtergesellschaft im lateinamerikanischen Messemarkt vertreten ist.

Die Koelnmesse ist seit 2014 in Kolumbien aktiv. Gemeinsam mit der kolumbianischen Messegesellschaft Corferias organisiert die Koelnmesse aktuell drei Messen vor Ort: Die Ernährungstechnologie-Messe Alimentec, die Verpackungstechnologie-Messe Andina-Pack sowie die Feria Mueble & Madera als Business-Plattform für die Möbelzuliefererindustrie.

Sonderschau auf der NordBau

Sonderschau safe@home auf der NordBau 2018
Interessenten finden hier Informationen zu den Themen "Sicherheit Zuhause" und "Smart Home".

Sie möchten mit einem Messestand dabei sein?

weiterlesen

Print-Abo schloss+beschlagmarkt

Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt-Print

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen