Digital-Gipfel 2018
Auf dem Digital-Gipfel 2018, der vam 3. und 4. Dezember in Nürnberg stattfinden wird, soll Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der Wirtschaftsinitiative über die Zukunft des smarten Lebens diskutieren. Bild: BMWi

Merkel auf dem Digital-Gipfel bei Wirtschaftsinitiative Smart Living

Die Wirtschaftsinitiative Smart Living hat angekündigt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel am 4. Dezember beim Digital-Gipfel 2018 in Nürnberg mit der Wirtschaftsinitiative über die Zukunft des smarten Lebens diskutieren wird. Merkel besucht laut Ankündigung das „House of Smart Living“ der Initiative zusammen mit Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, sowie Bitkom-Präsident Achim Berg. Die Initiative wird vertreten von Hans-Georg Krabbe, Vorsitzender des Lenkungskreises der Wirtschaftsinitiative Smart Living und Vorstandsvorsitzender der ABB Deutschland AG, sowie Ingeborg Esser, Leiterin des Strategiekreises der Wirtschaftsinitiative und Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW). Das „House of Smart Living“ trägt das Motto „Smart Living – Mehr Sicherheit, Komfort und Assistenz im Alltag“ und ist eines von drei Exponaten, das die Bundeskanzlerin auf dem Digital-Gipfel besucht. Zudem ist die Initiative mit dem Vortragsforum „Smart Living 2025: Vernetzte Wohn- und Lebenswelt der Zukunft“ auf dem Gipfel vertreten.

Weitere Informationen zum Gipfelprogramm gibt es unter www.digital-gipfel.de.

 

 

Print-Abo schloss+beschlagmarkt

Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt-Print

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement schloss+beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen