Brandschutzprüfung live
Eine Liveschaltung ins Ift-Technologiezentrum ermöglichte den Teilnehmern des ift-Brandschutzforums detaillierte Einblicke in eine Brandprüfung. Anyke Aguirre Cano (Prüfstellenleiterin Brand-/Rauchschutz) moderierte die Übertragung, die den Probekörper sowohl von außen als auch von der dem Feuer zugewandten Seite im Brandraum zeigte. Foto: Ift Rosenheim

Mehr als 300 Teilnehmer beim Ift-Brandschutzforum 2019

Das Ift-Brandschutzforum, das unter dem plakativen Motto „Final Countdown – Last call EN 16034“ stand, hat über 300 Teilnehmer nach Nürnberg gezogen.  Am 5. und 6. Juni wurde darüber gesprochen, wie der internationale Brandschutz aufgestellt ist, was sich in der Normung tut und wie der aktuelle Stand im Bereich Fassaden und Verglasungen, Beschlägen, Türen und Toren im Brandschutzbereich sowie zu MVV TB und Überwachung.

Einer der traditionellen Höhepunkte, die Live- Brandprüfung, führte per Liveschaltung ins Ift-Technologiezentrum in Rosenheim in Originalzeit.

Die Brandschutztage haben sich laut Ift in der Branche als führende Plattform für den fachlichen Austausch etabliert.

Print-Abo Schloss + Beschlagmarkt

Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen