Seminarprogramm 2020 der Bernhard Remmers Akademie erschienen

Remmers Wissenskompass
Die Bernhard Remmers Akademie hat ihr aktuelles Seminarprogramm veröffentlicht. Bild: Remmers

Die Bernhard Remmers Akademie hat ihr aktuelles Seminarprogramm veröffentlicht. Die praxisorientierten Veranstaltungen sollen den aktuellen Weiterbildungsbedarf von Sachverständigen, Planern, Architekten, Denkmalpflegern sowie Vertretern von Wohnungsbaugesellschaften und Instandsetzungsbetrieben  in den Blick nehmen und umfassen  nicht nur bewährte „Klassiker“, sondern auch neue Themenfelder.

Dazu zählten beispielsweise ganztägige Veranstaltungen zur Ursachendiagnostik bei Feuchte-, Wasser- und Schimmelschäden oder zu aktuellen Regelwerken für die Kellerinstandsetzung beziehungsweise den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Der zweiteilige Lehrgang zum TÜV-zertifizierten „Projektleiter Gebäudeinstandsetzung“ bei Radonbelastung sei ebenfalls neu im Programm.

Die 23 Seminar- und Lehrgangsangebote an mehr als 100 Terminen im gesamten Bundesgebiet befassen sich mit dem Bauten- und Fassadenschutz, der Bauwerksabdichtung, dem Holz- und Bodenschutz sowie der Baudenkmalpflege. Den Auftakt der Seminarsaison bilden ab Januar 2020 die Infotage in 16 verschiedenen deutschen Städten.

Erhältlich ist der sogenannte Wissenskompass als PDF-Datei unter www.bernhard-remmers-akademie.de. Weitere Informationen gibt es bei der Bernhard Remmers Akademie durch Christa Schlüter unter Telefon +49 (0) 54 32/83 866 oder unter cschlueter@remmers.de per E-Mail.

Print-Abo Schloss + Beschlagmarkt

Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen