extmart
Alexander Haim, Director Sales & Marketing bei Nexmart. Foto: Nexmart

Nexmart sagt Teilnahme an Eisenwarenmesse ab

Nach Fischer, Stabila und anderen Unternehmen sagt nun auch Nexmart seine Teilnahme an der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln aufgrund der jüngsten Entwicklungen in Sachen Corona-Virus ab. Diese Entscheidung sei nach intensiven Beratungen und Gesprächen, intern wie auch innerhalb des Branchen-Netzwerks, gefallen.

„Natürlich stehen wir zu einhundert Prozent hinter der Eisenwarenmesse und sehen sie nach wie vor als eine der wichtigsten internationalen Plattformen unserer Branche“, betont Alexander Haim, Director Sales & Marketing bei Nexmart. „Wir standen bereits in den Startlöchern und haben uns sehr auf unsere Partner, Kunden und neue Kontakte gefreut. Auch nach den ersten Nachrichten rund um das Corona-Virus waren wir fest entschlossen, unsere digitalen Lösungen und neuen Features in Köln live erlebbar zu machen.“ Doch die Gesundheit stehe an erster Stelle, sie gehe vor jeden Innovationsgedanken.

Nexmart will derweil für alle Messethemen verschiedene Online-Termine zur Verfügung stellen. So könnten Gespräche und Impulse trotz Absage digital erfolgen. Die Einladungen zu den Digitalmeetings werden in den kommenden Tagen versendet. Interessierte können sich aber auch direkt an ihren jeweiligen Ansprechpartner wenden.

Print-Abo Schloss + Beschlagmarkt

Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen