Wisag ist nach eigenen Angaben eines der führenden Dienstleistungsunternehmen im deutschsprachigen Raum und seit 1995 am österreichischen Markt tätig. Die angebotenen Dienstleistungen der Wisag Service Holding Austria sind in fünf Bereiche unterteilt: Facility Management, Gebäudetechnik, Gebäudereinigung (inklusive Logistikdienste & Service) sowie Sicherheit & Service und Sicherheitstechnik. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Wien. Weitere Niederlassungen gibt es in Innsbruck, Salzburg, Graz und Linz. Mit rund 1.250 Mitarbeitern erzielte der Immobilienspezialist 2019 einen Umsatz von 34,3 Millionen Euro. Bild: Screenshot

Beschlag- und Sicherheitstechnik

06. August 2020 | Teilen auf:

Wisag gründet neue Gesellschaft für Sicherheitstechnik

Mit Wirkung zum 1. August hat die Wisag Service Holding Austria die neue Gesellschaft Wisag Sicherheitstechnik mit Sitz in Wien gegründet. Damit will das Unternehmen nach eigenen Angaben einerseits das Angebot erweitern, andererseits aber auch ein Bindeglied zwischen den beiden Wisag-Gesellschaften Gebäudetechnik und Sicherheit & Service schaffen. Die Kompetenzen dazu erwerbe sich die Wisag durch ein Abkommen mit dem Unternehmen S3 Slauf Security Systems. In der Wisag Sicherheitstechnik GmbH werden demnach ab sofort die gemeinsamen Geschäfte fortgesetzt und weiterentwickelt. Geschäftsführer ist Michael Maurer, der bereits den Bereich Sicherheit & Service in der Wisag verantwortet.
Hintergrund: Der Trend im Bereich Sicherheit geht zunehmend weg von persönlicher Präsenz hin zu technischen Lösungen. Die Wisag habe daher sein Dienstleistungsangebot erweitert und mit der Übernahme von Kunden und Mitarbeitern der S3 Slauf Security Systems zusätzliche Expertise im Bereich Sicherheitstechnik gewonnen. „Die Wisag erweitert ihr Betätigungsfeld und bietet künftig in Österreich neben Sicherheitsleistungen und Gebäudetechnik auch Beratung, Installation und Wartung in den Bereichen Sicherheitstechnik, Alarm- und Videosysteme sowie Zutrittskontrolle an. Die neue Gesellschaft wird dabei als Schnittstelle zwischen Gebäudetechnik und Sicherheit & Service fungieren und das FM-Angebot komplettieren“, erklärt Maurer.
Die Wisag wolle sich damit noch stärker als ganzheitlicher Anbieter von FM-Leistungen über den gesamten Lebenszyklus von Immobilien und Objekten positionieren. Die Beratung und Dienstleistungen erstrecken sich dabei von der Planung über die Durchführung von Bauvorhaben bis hin zur Instandhaltung eines Objekts und umfassen neben Gebäude- und Sicherheitstechnik auch die Gebäudereinigung und Sicherheitsleistungen.
Unterstützen solle dabei die Expertise der Mitarbeiter der S3 rund um den künftigen gewerberechtlichen Geschäftsführer Thomas Herbst, wie Maurer betont.