Ein Auto mit angedeuteten Sensoren an Türen, Heck und Front.
Witte Automotive, Zulieferer für Fahrzeug-Schließsysteme aus Velbert, hat Anfang dieses Jahres den Spezialisten für elektronische Identifikationssysteme, IMA, übernommen. Quelle: Witte/IMA

Beschlag- und Sicherheitstechnik

09. February 2021 | Teilen auf:

Witte Automotive übernimmt IMA

Witte Automotive, Zulieferer für Fahrzeug-Schließsysteme aus Velbert, hat Anfang dieses Jahres den Spezialisten für elektronische Identifikationssysteme IMA (Institut mikroelektronických aplikací) aus Prag/Tschechien übernommen. Bereits im Sommer 2018 hatte Witte sich nach eigenen Angaben mit 24 Prozent am Unternehmen beteiligt.

In der IMA-Zentrale in Prag sind insgesamt 80 Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt der Elektronikentwicklung beschäftigt, die Prototyp- und Serienproduktion befindet sich im ostböhmischen Pardubice. Mit der 100-prozentigen Übernahme werde Witte sein mechatronisches Produktportfolio insbesondere in den Bereichen Steuerungen und Sensoren ausbauen, heißt es in der Unternehmensmitteilung.