Das ZHH-Bildungswerk wird auch dieses Jahr die berufsbegleitende Fortbildungsmaßnahme „Technische/r Fachkaufmann/-frau für Bauelemente (ZHH)“ anbieten. Fachvorträge, Praxisübungen und Betriebsbesichtigungen sollen dafür sorgen, dass die Teilnehmer zu besseren und kompetenteren Verkäufern weitergebildet werden. Foto: ZHH-Bildungswerk
Das ZHH-Bildungswerk wird auch dieses Jahr die berufsbegleitende Fortbildungsmaßnahme „Technische/r Fachkaufmann/-frau für Bauelemente (ZHH)“ anbieten. Fachvorträge, Praxisübungen und Betriebsbesichtigungen sollen dafür sorgen, dass die Teilnehmer zu besseren und kompetenteren Verkäufern weitergebildet werden. Foto: ZHH-Bildungswerk

Bauelemente

20. February 2020 | Teilen auf:

ZHH bildet Bauelemente-Fachverkäufer fort

Das ZHH-Bildungswerk bietet auch dieses Jahr wieder die berufsbegleitende Fortbildungsmaßnahme „Technische/r Fachkaufmann/-frau für Bauelemente (ZHH)“ an. Diese Fortbildung bereitet laut Veranstalter Verkaufsmitarbeiter aus der Bauelementenbranche darauf vor, ihren Kunden als fachkompetenter Partner beratend und betreuend bei unterschiedlichen Problemfällen zur Seite zu stehen. Der neue Lehrgang beginnt mit Seminarteil I in der Zeit vom 4. bis 8. Mai. Lehrgangsorte sind unter anderem Rheda-Wiedenbrück, Steinhagen und Wuppertal.
Fachvorträge, Praxisübungen und Betriebsbesichtigungen sollen dafür sorgen, dass die Teilnehmer zu besseren und kompetenteren Verkäufern weitergebildet werden. Das Themenspektrum des Lehrgangs umfasst unter anderem Grundlagen der Tür- und Fenstertechnik, Innentüren, Außentüren und Fenster, Garagentore und Industrietore. Die EDE-Stiftung fördert den Lehrgang mit der Vergabe von Stipendien (unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Einkaufskooperation). Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.ede-stiftung.de. Für weitere Informationen steht das ZHH-Bildungswerk zur Verfügung (www.zhh-bildungswerk.de).