bauelement+technik 04/2014

Editorial: Wellen imFenstermarkt

Eines der Top-Temen in der Fensterbranche waren in diesemJahr zweifellos die Fusionen von Unilux undWeru sowie der Erwerb Gealans durch Veka. Bereits auf der „fensterbau/frontale 2014“ wurden die beiden Übernahmen heiß diskutiert.

Europäischer Tür- und Torverband trifft sich in Verona

Über 40 Teilnehmer aus 16 Nationen haben Ende Juni 2014 an der Mitgliederversammlung des europäischen Tür- und Torverbands "European Door and Shutter Federation" (E.D.S.F) in Verona teilgenommen.

Sonnenschutzmarkt in Österreich verdunkelt sich

Die Herstellererlöse mit Sonnenschutzsystemen sind in Österreich 2013 um 1,9 % im Vergleich zum Vorjahr auf 174,1 Mio. EUR gesunken.

Consense 2014 mit deutlichem Besucherrückgang

Die Consense, internationale Fachmesse und Kongress für nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben, die Anfang Juli in Stuttgart stattfang, erreichte mit rund 1.400 Besuchern nicht die Rekordzahl aus dem Jahr 2012, als noch 2.400 Besucher gezählt wurden.

Export von Fenstern aus Polen stark angestiegen

Nach Zahlen des polnischen Statistikamtes GUS hat der Export polnischer Fenster und Türen 2013 um fast 11 % im Vergleich zum Vorjahr auf insgesamt 1,15 Mrd. EUR zugelegt (2012: 1,03 Mrd. EUR).

ZVEI und BHE erheben Sicherheitsmarkt-Zahlen

Uwe Bartmann, Vorsitzender des Vorstands des Fachverbands Sicherheit im ZVEI, stibitzte bereits in der Begrüßung zur Jahrespressekonferenz Gerhard Kast, dem Vorsitzenden des Arbeitskreises Marketing, die Top-Meldung.

Tagung "Normung und Technik" mit breitem Themenspektrum

Rund 50 Teilnehmer haben vor kurzem auf der Fachtagung des Verbands Fenster + Fassade (VFF) "Normung und Technik" in Frankfurt teilgenommen.

Holz- und Möbelindustrie wählt neues Präsidium

Die Spitzenverbände der deutschen Holz- und Möbelindustrie haben in Frankfurt ihre Präsidien neu gewählt.

Großes Interesse an Werksbesichtigungen bei Geze

Über 250 Besucher nutzten die Gelegenheit einer Werksbesichtigung bei Geze in Leonberg. Während des Fertigungsbetriebes öffnete das Unternehmen die Türen allen Interessierten.

Internorm nimmt Architekten verstärkt ins Visier

Internorm begrüßte vor kurzem über 80 Architekten und Planer in der neu errichteten Unternehmenszentrale im österreichischen Traun zum gemeinsamen Gedankenaustausch über das Potenzial der Um- und Neunutzung von Bestandsobjekten sowie über die Nachverdichtung von Ortskernen.

Fenstersystem überzeugt Passivhausinstitut

Das Fenstersystem "VADB-plus" (Von allem das Beste) ist mit dem "Passivhaus Component Award" des renommierten Passivhaus Instituts Dr. Wolfgang Feist ausgezeichnet worden.

Architektenvertrieb von Hörmann ausgezeichnet.

Hörmann ist in Köln mit dem Architects Partner Award in Gold ausgezeichnet worden.

Neuer Vorstandsvorsitzender beim Industrieverband pro-K

Der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Manfred Zorn wird Nachfolger von Winfried Tänzer, Profine GmbH, der nach zweijähriger Amtsperiode nicht wieder kandidiert.

FTA veranstaltet Branchentag 2014 in Kassel

Nach dem erfolgreichen Branchentag des Fachverbands Türautomation (FTA) und dem gestarteten Partnerprogramm in 2013, wird es auch dieses Jahr ein Treffen der Türautomationsbranche geben.

Winkhaus bietet neues Marketingportal

Registrierten Kunden bietet Winkhaus ein neues Marketingportal im Internet an.

Auf der Suche nach Lösungen

Die Breite des Sortiments beeindruckt. Nach unserem Gespräch zeigen uns Tanja Nürnberger, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bau, und Jürgen Hoffmann, Leiter Marketing und Sales Zentraleuropa, im Ausstellungsraum noch, in wie vielen Bereichen das Unternehmen Lösungen anbietet: Eine Akustikkühldecke sehen wir da etwa, Flächenheizungen, Betonkerntemperierung oder den Querschnitt einer Rasenheizung. 

Basis für weiteres Wachstum

"Wir wollen weiter wachsen", kündigte Bayerwald-Geschäftsführer Josef Scheuer vor mehr als 100 eingeladenen regionalen Fachhändlern in der neu eröffneten Vertriebsniederlassung in Rutesheim an.

Alle Kompetenzen unter einem Dach

Mit dem Zusammenschluss sei der Unternehmensverbund mit einem Gesamtumsatz von fast 200 Mio. EUR (Weru beziffert seinen Umsatz 2013 auf 143 Mio. EUR, Unilux auf 54 Mio. EUR) zum drittgrößten Fenster- und Türenhersteller in Deutschland aufgestiegen, betonte Harald Pichler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Weru, in Wiesbaden während einer Pressekonferenz.

Mit Teamgeist in die Zukunft

Das Unternehmen verlagerte zuletzt eine Fertigungsanlage für Rolltore vom Unternehmenssitz im westfälischen Verl nach Sachsen-Anhalt und hat noch weitere Aufgaben auf der Agenda. Dabei wurde die Basis zu dieser Neuorientierung bereits vor gut zehn Jahren gelegt, wie Meinolf Funkenmeier, aus dem geschäftsführenden Dreigestirn bei Teckentrup, mitteilte.

Der Laden brummt

Die Verbände Tischler Schreiner Deutschland und Tischler NRW sehen das Tischlerhandwerk auf Erfolgskurs. Zwei aktuelle Konjunkturumfragen ergeben einhellig ein überwiegend positives Bild der wirtschaftlichen Situation der Betriebe. So resümiert der Fachverband Tischler NRW, die wirtschaftliche Lage des Tischlerhandwerks in Nordrhein-Westfalen bewege sich weiterhin auf konstant hohem Niveau.

Netzwerk trotzt der Konjunktur

In dem Netzwerk haben sich die Unternehmen Internorm, Topic, Schlotterer, GIG und HSF vereint. "Trotz schwieriger Rahmenbedingungen konnte das IFN im Geschäftsjahr 2013 eine gute Entwicklung verzeichnen und bei einem konsolidierten Umsatz von rund 405 Mio. EUR 19,4 Mio. EUR Gewinn erwirtschaften. Das entspricht einer Umsatzrendite von 4,8 %. Die Eigenkapitalquote beträgt 59,9 %, das Eigenkapital liegt bei 142,2 Mio. EUR. Wir sind gut gerüstet für die Zukunft", freute sich IFN-Finanzvorstand Johann Habring.

Rundum gelungen

"Das Feedback zum Kongress, der traditionell für einen regen Gedankenaustausch genutzt wird, war durchgehend sehr positiv", freute sich VFF-Geschäftsführer Ulrich Tschorn. Der erste Veranstaltungstag nach dem "Get-together" am Vortag wurde durch den VFF-Präsidenten Berhard Helbing eröffnet.

Nach dem Modell der Natur gestaltet

Die Teilnehmerzahl unterstreiche die Wichtigkeit des Themas, freute sich Andreas Matschi, Leiter Vertrieb am ift und Organisator der Veranstaltung. Er skizzierte in seiner Begrüßung die Beweggründe für das Thema der Tür- und Tortage.

Warm und automatisch

Eine zunehmend wichtige Rolle spielen beim Thema Sonnenschutz laut Messeveranstalter hochintegrative Systeme, die in allen Produktkategorien auf dem Vormarsch seien. Ingo Legnini, stellvertretender Geschäftsführer des Sonnenschutz-Vollsortimenters Reflexa-Werke, kennt die aktuellen Entwicklungen auf dem Markt: "Neue Konturen, neue Funktionen, Vollwärmeschutz und eine zunehmende Automatisierung sind derzeit die Triebfedern", so der Experte.

Oliver Rupps löster Rainer Hribar als VBH-Vorstandsvorsitzender ab

Oliver Rupps ist mit Wirkung zum 1. Juli 2014 Vorstandsvorsitzender der VBH Holding AG. Der 51-Jährige tritt die Nachfolge von Rainer Hribar an, der zum 31. August 2014 "einvernehmlich aus dem Vorstand der Gesellschaft ausscheiden wird", wie es in der offiziellen Erklärung der Gesellschaft heißt.

Jochen Hiemeyer verstärkt EDE-Geschäftsführung

Jochen Hiemeyer verstärkt seit dem 1. Juni die Geschäftsführung des EDE in Wuppertal. Der 53-Jährige verantwortet die Geschäftsbereiche Marketing, e-Business, Vertriebssysteme und Union Stahlhandel sowie strategische Schwerpunktaktivitäten.

Frank Fissel nicht mehr Somfy-Geschäftsführer

Frank Fissel, der erst letztes Jahr die Geschäftsführung von Somfy übernommen hatte und zugleich als Gesamtverantwortlicher die Vertriebsregion Deutschland, Österreich, Schweiz (D/A/CH) betreute, hat das Unternehmen Ende April 2014 wieder verlassen.

Barbara Leitner neue Marketingleiterin bei Internorm

Barbara Leitner ist seit Juni 2014 neue Leiterin für Marketing und Kommunikation bei Internorm. Sie folgt auf Karin Pardinger, die das Unternehmen im Frühjahr 2014 verlassen hat.

Türen-Beratung in der Praxis

Beratung und Service misst die Sparte Türen und Zargen von Westag & Getalit nach eigenem Bekunden einen hohen Stellenwert bei. So werden insbesondere für den Handel umfassende Serviceleistungen angeboten, die den Vertrieb der Produkte gegenüber dem Verarbeiter und dem Endverbraucher optimal unterstützen sollen.

Neue Muster-EPD für Rolltore, Rollgitter und Sektionaltore

Der BVT-Verband Tore hat gemeinsam mit dem ift Rosenheim eine Muster-EPD auf Basis durchschnittlicher und repräsentativer Daten erstellt. Anlass war die staatliche Forderung, alle neuen Bundesbauten nach dem Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) zu zertifizieren. Formuliert wird die Forderung im "Leitfaden Nachhaltiges Bauen" des Bundesbauministeriums und auch die Zertifizierungen nach DGNB und LEED sind weiter auf dem Vormarsch.

Rollladen- und Rolltorsysteme im Hageltest

Aktuelle Klimastudien zeigen, dass in den kommenden Jahrzehnten mit häufigeren und heftigeren Wetterextremen gerechnet werden muss. Der Aluminium-Systemgeber Heroal hat verschiedene Rolladen- und Rolltorsysteme auf Hagelresitenz prüfen lassen. Denn insbesondere Hagelschlag verursacht in kürzester Zeit enorme Schäden an der Gebäudehülle.

Reihenhaus mit Glasvorhang

Sanieren oder doch gleich abreißen? Millionen von Altbauten sind schlecht isoliert, dunkel und für heutige Ansprüche nicht geräumig genug. Studenten der Technischen Universität Delft wollen typisch niederländische Reihenhäuser mit einer "zweiten Haut" aus Glas energetisch in einen Topzustand bringen.

Europäische Normierung bei Brandschutztüren

Die Planung eines Gebäudes im Rahmen der gültigen Brandschutzvorschriften erfordert u. a. die Beschäftigung mit dem Thema Brandschutztüren. Ein Fachbeitrag des Innentürenherstellers Jeld-Wen von Wolfgang Oswald und Raimund Westermann.

Intelligente Vernetzung im automatisierten Heim

Die Fernsehwerbung zeigt uns schon seit Langem, wohin die Reise in der vernetzten Welt gehen wird: Egal wo sich ein Mensch befindet, er kann überall mühelos per App in seinem Haus beispielsweise die Zimmertemperatur regeln. Bei möglichen Einbruchsversuchen schickt ihm die vernetzte Videokamera oder der Bewegungsmelder in Echtzeit ein Signal auf das Handy.

Heute innovativ - morgen selbstverständlich

Smart Home ist das Schlagwort, wenn es um die intelligente Vernetzung in Gebäuden geht. Das fordert neue Entwicklungen von den klassischen Schloss- und Beschlagherstellern, die sich nun immer mehr mit Automatisierung beschäftigen müssen.

Studie beseitigt letzte Skepsis

Vor Fachpublikum und parallel im Internet verkündete Winkhaus, dass sein Beschlagsystem "activ Pilot Comfort" für eine ausreichende Lüftung gemäß DIN-Norm sorgt. Das Fraunhofer-Institut hatte die Parallelabstellung auf Herz und Nieren geprüft. Wenn bislang noch Skepsis herrschte, ob das motorbetriebene Beschlagsystem "activ Pilot Comfort PADM" von Winhaus, das den Fensterflügel parallel abstellt, auch für ausreichende Lüftung sorgt, ist diese seit der Messe in Nürnberg beseitigt.

Trotz hohen Alters jünger und flexibler

In der "Knobloch-Wirtschaft" läuft alles nach Plan, ist auf der frisch gestalteten Homepage der Max Knobloch Nachf. GmbH zu lesen, die ihr 145-jähriges Bestehen feiert. Grund genug einmal nachzufragen, was sich derzeit am Firmensitz Döbeln so alles tut, und mit Geschäftsführer Thomas Kolbe zu sprechen.

Auf Klinkensuche für die Architektur

Greifen und begreifen: Die Klinkeninstallation mit mehr als 300 verschiedenen Türklinken, Beschlägen und Schlössern auf der aktuellen Architekturbiennale in Venedig dürfte zweifellos das vom Publikum am häufigsten begriffene Objekt sein. Rem Koolhaas und seine Mitstreiter haben - unter der Überschrift "elements of architecture" - im zentralen Pavillon der Biennale eine Schau zusammengetragen, die uns lehrt - so die Zeittung "Die Welt" -, "unsere Häuser zu verstehen" und die Laien wie Architekten bei der Eröffnung gleichermaßen begeisterte.

Den Zukunftsmarkt Stauraum im Fokus

Ob unter der Treppe oder in der Dachschräge, ungenutzte Ecken und Nischen, die einzig als "Staubfänger" dienen, finden sich nahezu in jedem Haus. Beschlaghersteller Häfele und der Fachverband Tischler NRW wollen diesem ungenutzten Stauraum Leben einhauchen. Mit einer Marketingoffensive wollen Tischler und Beschlaghersteller auf die vielen Möglichkeiten einer zweckmäßigen Nutzung hinweisen.

Treu

Veka würdigt die seit 40 Jahren währende Partnerschaft mit der Firma Fenster-Böker, laut Pressemitteilung "ein handwerklicher Familienbetrieb wie er im Buche steht".

Authentisch

Der deutsche Beitrag der 14. Internationalen Architekturbiennale, die Anfang Juni 2014 in Venedig eröffnet wurde, stammt von den Architekten Alex Lehnerer und Savvas Ciriacidis.

Sozial

Über eine Million Menschen waren vor kurzem von der heftigsten Hochwasserkatastrophe der letzten 120 Jahre in Bosnien und Serbien betroffen.

Erfolgreich

Bei der diesjährigen Verleihung des international renommierten "Plus X Award" wurde die Haustürfüllung "Art-Corten" von Rodenberg mehrfach ausgezeichnet.

Schlüsselloser Komfort und Einbruchhemmung

Winkhaus erweitert mit der neuen, automatischen Sicherheits-Tür-Verriegelung "blue-Matic AV2-B" sein Programm für Außentüren.

Führungsschienensystem sorgt für thermische Trennung

Beck + Heun ermöglicht mit der neuen Führungsschiene "Aluminium RG-TG" die bauphysikalisch sichere Ausführung des Laibungsbereichs.

Profilsystem nach neuer RAL 716 zertifiziert

Für die Anschlagdichtungsversion seines "System 76" hat Profine als einer der ersten Systemgeber das Gütezeichen nach der neuen RAL-GZ 716 für ein komplettes Neu-System erhalten.

Hebeschiebetüren-System weiter ausgebaut

Um dem Trend zu großen Glasflächen und sehr schweren hochwäredämmenden Funktionsgläsern gerecht zu werden, hat Inoutic für sein Hebeschiebetüren-System "HST 76" einen neuen Flügel konzipiert.

Bodenseitig barrierefreier Abschluss an Fenstertüren

Maco bedient den wachsenden Bedarf an Elementlösungen mit nicht sichtbaren Beschlägen mit der Anpassung des vollverdeckten Dreh-Kipp-Beschlages "Multi Power" auf Bodenschwellen.

Systemische Glasfassaden für Wohn- und Objektbauten

Unilux kommt dem Anspruch von Architekten, Innen- und Außenbereich miteinander zu verbinden mit dem Fassadensystem "Fine-Line" entgegen, das gleichsam Fenster, Fassade, Schiebetür und Festerverglasung abdeckt.

Security Essen feiert 40-jähriges Bestehen

Zu ihrem 40-jährigen Jubliäum präsentiert sich die Security Essen in Bestform: Mehr als 1.000 Aussteller aus rund 40 Nationen machen die Messe Essen vom 23. bis 26. September 2014 erneut zum globalen Markt für zivile Sicherheit und Brandschutz.

Großstädte wachsen in die Höhe

In Deutschland ist ein Anstieg der Baugenehmigungen vor allem im Geschosswohnungsbau zu verzeichnen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Im Jahr 2013 wurde deutschlandweit der Bau von rund 270.400 Wohungen genehmigt. Das waren 12,9 % oder knapp 30.900 Wohnungen mehr als im Jahr 2012.

Wohnungsbau bleibt weiter auf Kurs

Noch in diesem Jahr werden die Wohnungsbauinvestitionen um 4,4 % zunehmen, im Jahr 2015 um 2,2 %. Davon geht der Arbeitskreis für Bauprognostik aus, der sich kürzlich zur Frühjahrssitzung bei der Heinze GmbH in Celle getroffen hatte.

Bau schaltet Gang zurück

Nach einem ausgesprochen starken ersten Quartal mit zweistelligen Umsatzzuwächsen schaltet die Bauwirtschaft im April einen Gang zurück, die Branche bleibt aber auf Wacshstumskurs.

Mittel für altersgerechten Umbau werden bereitgestellt

Der Deutsche Bundestag hat ein neues Programm zur Förderung des generationengerechten Umbaus "Altersgerecht Umbauen" mit Invetitionszuschüssen in Höhe von 10. Mio. Euro aufgelegt.