bauelement+technik 05/2014

Editorial: Nische oder mehr?

Wie der Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie aktuell informiert, kann die Branche zur Jahresmitte überwiegend ein einstelliges Umsatzplus von 3–5 % gegenüber 2013 verzeichnen.

Zum ersten Mal fand im Juli 2014 der BAU Congress China statt.

Positive Resonanz seiner Mitlgieder erhielt der Bundesverband Antriebs- und Steuerungstechnik Tore (BAS.T) zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung in Bologna.

Die Fenestration China öffnet vom 6. bis zum 8. November 2014 im New China International Exhibition Center (NCIEC) in Peking ihre Tore.

Ihren neuen Standort in Kassel-Lohfelden hat jetzt die Nüßing Gruppe eröffnet.

Einen wichtigen Beitrag zum besseren Verständnis zwischen Industrie, Handel und Handwerk im Bereich "Schloss, Beschlag, Sicherheitstechnik" will die Branchentagung "SBS-Insights 2015" leisten, die das Bonner Marktforschungsunternehmen B+L zusammen mit Prof. Dr. Michael Pankow am 2. Dezember 2014 in der Flora in Köln erstmalig veranstaltet.

Am Firmensitz von Geze in Leonberg wurde jetzt der erste Spatenstich zur Erweiterung des Fertigungswerkes geführt.

Doppelten Grund zum Feiern gab es jetzt bei der Growe Rollladen- und Bauelemente GmbH, Wittstock.

Der Fenster- und Haustürenproduzent Walter, Kassel, hat zu seinem 77. Geburtstag ein neues Kundenzentrum bezogen.

Der Hersteller FensterART hat an seinem Produktionsstandort in Werneuchen bei Berlin einen multifunktionalen Schauraum eingerichtet.

Die aktuelle wirtschaftliche Lage im Metallhandwerk hat sich zur Jahresmitte gebenüber den Ergebnissen aus dem ersten Quartal leicht verbessert.

Die Fensterfabrik Dako feiert in diesem Jahr das 20-jährige Bestehen.

Seite über 23 Jahren ist die Firma Brauckhoff in Wernigerode am Markt. Vom Kleinbetrieb, in dem Inhaber Andreas Brauckhoff als Tischler und Monteur agierte, hat sich die Firma zu einem Fensterbauer mit 60 Mitarbeitern gemausert. Wenn Andreas Brauckhoff vor über 23 Jahren bei der Gründung seines Unternehmens im beschaulichen Wernigerode gefragt worden wäre, wie viele Fenster er pro Jahr einmal herstellen, will, hätte er sicherlich mit den Achseln gezuckt.

Der ostwestfälische Tor- und Türhersteller Hörmann ist mit seinem Vertriebsstandort Stuttgart in einen größeren Gebäudekomplex nach Rutesheim umgezogen. Im Sommer dieses Jahres fand die Eröffnungsfeier mit rund 400 Gästen statt.

Die Haustür ist heutzutage längst nicht mehr eine einfache Barriere zwischen drinnen und draußen. Neben den technischen Werten wie Einbruchschutz und Wärmedämmung spiegelt sie häufig wieder, was den Besucher im Inneren des Hauses erwartet. Im Prinzip sind sich die Hersteller einig. Neben Komfort, Sicherheit, Schall- und Wärmeschutz sind attraktives Design und außergewöhnliche Materialien bei Kunden gefragt, die sich nach einer neuen Haustüre umschauen.

Getreu dem Motto "Stillstand ist Rückschritt" ist bei der Nordwest Handel AG stets Bewegung drin, gibt es immer wieder neue Ideen. Die jüngste war ein Jungunternehmertag, der für Handelspartner ins Leben gerufen wurde und erfolgreich Premiere feierte.

Ende August hat die Westag & Getalit AG in Rheda-Wiedenbrück ihre ordentliche Hauptversammlung abgehalten. Mit mehr als 350 Teilnehmern war die jährliche Verantstaltung in diesem Jahr erneut gut besucht. Ferner wurde durch die Hauptversammlung Pedro Holzinger erneut in den Aufsichtsrat gewählt.

Recht zufrieden zeigte sich Thomas Erhardt, Leiter Marketing VBH, mit dem ersten Technikforum in Filderstadt, das die VBH für "Macher, Verkäufer und Entscheider" aus den Reihen ihrer Kunden ins Leben gerufen hatte. Insgesamt hatten sich 240 Interessierte aus dem gesamten südwestdeutshcen Raum angemeldet, um der Premiere des Technikforums beizuwohnen.

Die Welt ist im Umbruch, und Trends wie Urbanisierung, Silver Society und Vernetzung beeinflussen die Menschen. Dennoch stehen die Themen Energiesparen und Sicherheit immer noch im Fokus - auch bei den 42. Rosenheimer Fenstertagen. Daher zählen dann auch Vorträge zum Plusenergiehaus, zur wirtschaftlich energetischen Sanierung sowie zur Energiepolitik zum Pflichtprogramm der 42. Rosenheimer Fenstertage.

Systemhersteller Deceuninck übernimmt den türkischen Hersteller von PVC-Fensterprofilen Pimas und krönt sich damit zum führenden Anbieter im zweitgrößten europäischen Markt für PVC-Fenster. Durch die Aquisistion erhöht sich der Umsatz von Deceuninck auf 610 Mio. EUR.

Die jüngste Pro-K-Tagung stand unter der Thematik Perspektiven und Herausforderungen für die Kunststoff verarbeitende Industrie. Ein facettenreiches Vortragsprogramm beleuchtete nationale und internationale Themen der Kunststoffindustrie. Der Pro-K Industrieverband Halbzeuge und Komsumprodukte aus Kunststoff e. V. lud jüngst zur fünften Verbandstagung nach Leverkusen ein.

Andreas Engelhardt ist neuer persönlich haftender Gesellschafter bei Schüco.

Jörg Knupper ist der neue Vertriebsmanager des Holzbau Fachhandels der Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG.

Horst Jicha hat zum 1. September 2014 die Gesamtverantwortung für den weltweiten Vertrieb von Tür-, Fenster- und Sicherheitssystemen bei Geze übernommen.

Jeannine Bieth ist die neue Werbeleiterin beim Lacke- und Farben-Spezialisten Südwest, Böhl-Iggelheim.

Björn Gollan verstärkt seit 1. August 2014 das Vertriebsteam von Salto in Deutschland.

Vor über 30 Jahren wurde versucht, eine einheitliche Regelung für Wohnungsabschlusstüren zu entwickeln. Doch über einen Entwurf kam dieser Versuch nicht hinaus. Wolfgang Oswald beleuchtete jüngst den neuerlichen Versuch, mit der DIN 18105 eine Regelung zu entwerfen.

Unter dem Titel "Fit for Quality" hat die Profine-Group ihren Kunden einen zweitägigen Qualitätsworkshop angeboten. Aufgrund der positiven Resonanz von Seiten der Kundenbetriebe als auch von Seiten der Führungskräfte, wird es nun Fortsetzungen mit aktuellen Themen geben.

Zu einem wissenschaftlich untermauerten Plädoyer für das "altehrwürdige" Kastenfenster kommt das Fazit eines Projekts, das sich mit dem Wärmeschutz und Schalldämmung beschäftigt. Die Suche nach besonders leistungsfähigen Fenstern im Bereich des Wärmeschutzes und der Schalldämmung führt zwangsläufig zu zweischaligen Konstruktionsprinzipien.

Auf über 6.000 qm Dach erzeugt Linzmeier jetzt Sonnenstrom. Davon nutzt das Unternehmen etwa 70 % selbst, die überschüssige Energie wird in das öffentliche Netz gespeist - ein Beitrag zur Energiewende. Für jeden sichtbar verfügen jetzt alle firmeneigenen Dächer am Stammsitz Riedlingen des Bauelementeherstellers über Photovoltaikanlagen.

Trotz "eher noch steigender Marktrisiken" will die Roto Frank AG auch 2014 auf Wachstumskurs bleiben. Nach Aussage des Vorstandes rechtfertigt der bisherige Jahresverlauf "alles in allem" die Zuversicht "in eigener Sache". Bereits 2013 sei es ihm gelungen, sich besser als Märkte und Wettbewerber zu behaupten.

Simonswerk hat an seinem Stammsitz Rheda-Wiedenbrück ein neues "Bandforum" eingeweiht. Dies ist laut Unternehmen ein multifunktionaler Schulungs- und Tagungsraum mit einer lichtdurchfluteten Architektur und angenehmer Atmosphäre. Der Raum biete demnach im wahrsten Sinn des Wortes ein Forum für Theorie und Praxis für alle Themenfelder rund um die Bandtechnik.

Einfach, übersichtlich und wirtschaftlich - das seien die Eigenschaften eines Serviepakets für die HS-Modelle, mit dem Siegenia Kunden gwinnen und binden möchte. Ein "Rundum-Sorglos-Paket" verspricht Siegenia seinen Kunden. Vorbei seien die Zeiten, in denen insbesondere weniger stark automatisierte Betriebe HS-Elemente mit vergleichsweise hohem Aufwand auf Maß schneiden, bohren und abdichten mussten.

Maco hat sich zum Ziel gesetzt, dass alle einbruchhemmenden Beschläge mindestens der Widerstandsklasse RC 2 oder höher entsprechen. Ein neuer Service, der den Verarbeitern zugute kommen soll. Eine der wesentlichen Forderungen von Bauherren, Haus- und Wohnungskäufern an Fenster ist die Einbruchhemmung.

In wenigen Tagen öffnen sich in Essen die Tore für die "Security", seit 40 Jahren Weltleitmesse für zivile Sicherheit und Brandschutz. Vom 23. bis 26. September werden über 1.000 Hersteller aus über 40 Nationen ihre Neuheiten dem Publikum präsentieren. Insgesamt scheint der Markt für Sicherheit kontinuierlich zu wachsen, konnte zuletzt in 2013 11,9 Mrd. EUR Umsatz erzielen und damit ein Plus von 8 % gegenüber 2012 einfahren.

"Wir glauben an den Premiummarkt. Das heißt für uns gute Form, perfekte Technik, Top-Qualität und Service", formuliert Hans-Jörg Müller, Leiter Marketing und Innovation bei Hewi, Anspruch und Zielsetzung des Unternehmens. Müller will so das Unternehmen für die Zukunft fit machen. Zu einem der Eckpfeiler gehört für Müller eine Marktbearbeitung, die sich stärker an den einzelnen Zielgruppen ausrichtet.

Mit der offiziellen Übergabe eines Sponsorenschildes wurde eine weitere Hilfsaktion von TMP Fenster + Türen aus Bad Langensalza im Wildkatzendorf Hütscheroda vollendet.

Zielstrebigheit, Treffsicherheit und schnelle Reaktionsfähigkeit sind Eigenschaften, die man als Handballspieler zum Erfolg ebenso benötigt wie als mittelständischer Unternehmer.

Gemeinsam Höhen und Tiefen zu bewältigen zeichnet dauerhaft gute Geschäftsbeziehungen aus. Dieses Erfolgsrezept nahm Roto wieder wörtlich und setzte mit einem Branchen-Motorradtreff eine etablierte Veranstaltungsreihe fort.

Mit dem neuen Türenprogramm "Meavario" bietet MEA Bausysteme ein variables Türenprogramm, passend zu den Fenstern des Herstellers.

Als "unseren U-Wert-Weltmeister" bezeichnet Jürgen Oberdiek die "ThermoCarbon" aus dem Hause Hörmann.

Attraktives Design und innovative Materialien stehen bei den neuen Haustüren von Kneer-Südfenster neben Komfort und Sicherheit im Vordergrund.

Die massive Stahltür der Serie "S4 HighSecurity" aus dem Hause Sälzer erlangte nun die Zertifizierungen für die höchsten Schutzklassen RC5 und RC6 nach europäischer Norm.

Beck + Heun hat den modifizierten Neopor-Aufsatzkasten "Roka-Top Neoline 2"entwickelt.

Auf neun Modelle ist mittlerweile das "Planofix"-System des Türspezialisten Jeld-Wen angewachsen.

Die Iconic Awards sind der erste internationale Architektur- und Designwettbewerb, der die Disziplinen in ihrem Zusammenspiel berücksichtigt.

Der Kunststofffenster- und -türenhersteller Drutex bietet ab sofort seine energieeffizienten "Iglo"-Fenstersysteme mit der neuen "SGG Planitherm XN"-Wärmebeschichtung des Herstellers Saint-Gobain an.

Das neue "HS Schwenkhakengetriebe" von Siegenia soll Zeichen am Markt setzen.

Die bereits zweite Generation des Rollladenantriebs "Ilmo WT" hat Hersteller Somfy nun auf den Markt gebracht.

Wärmebrücken entstehen auch in Türblättern, denn jede Durchbrechung der Tür verschlechtert die Wärmedämung.

Vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage nach druckfesten und wärmedämmenden Rahmenverbreiterungen hat die Profine Gruppe "Purenit"-Platten in das Zubehörsortiment für ihre Marken KBE, Kömmerling und Trocal aufgenommen.

Die Dreh- und Dreh-Kipp-Beschläge der Produktlinien Maco "Multi Trend" und "Multi Matic" haben erneut das ift-Konformitätszertifikat nach QM 328 erhalten.

Die Marktforscher von Arch-Vision haben in ihrer aktuellen vierteljährlichen Untersuchung wieder rund 1.600 Architekten in acht europäischen Ländern als einen wichtigen Indikator für die Bautätigkeit in Europa befragt. Für Deutschland zeichnet sich nach den vorliegenden Ergebnissen des Architekten-Barometers ein robustes Wachstum des Bauvolumens ab.

Die Bauwirtschaft musste im Sommer - nach einem starken Jahresstart - einen Dämpfer hinnehmen. Das teilte der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mit. Demnach sank der baugewerbliche Umsatz der Betriebe im Bauhauptgewerbe mit 20 und mehr Beschäftigten im Juni gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert um nominal 1 %.

Zunehmend aufwärts geht es für die deutsche Baubranche. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Kreditversicherers Euler Hermes.

Mit neuen Messehallen zeigte sich in diesem Jahr die Nordbau vom 10. bis 14. September in Neumünster.