schloss+beschlagmarkt 10/2011

Knapp 900 Gäste konnte die Julius Cronenberg Unternehmensgruppe, JCS, Anfang September am Sophienhammer in Arnsberg zum Festakt anlässlich des 300-jährigen Bestehens begrüßen. Die Festrede hielt der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert, der die Gelegenheit nutzte, um den Beitrag von Familienunternehmen wie Cronenberg für die deutsche Volkswirtschaft zu würdigen.

Seit Juli dieses Jahres ist der niederländische Schließtechnik-Spezialist Ankerslot mit einem Tochterunternehmen in Deutschland vertreten. Ziel ist es, in Deutschland wieder Fuß zu fassen. Warum? Das haben wir die Geschäftsführer Marijn van der Wal und Andreas Lerley am Stammsitz des Unternehmens in Enschede gefragt.

Wie im März berichtet, hat sich DOM Sicherheitstechnik nach einem guten Geschäftsjahr 2010 auch für 2011 viel vorgenommen. Besonders vor dem Hintergrund, dass das Unternehmen in diesem Jahr 75-jähriges Jubiläum feiert. Im Rahmen des Festaktes am Stammsitz in Brühl hatten wir die Gelegenheit, mit Hermann Röser, Geschäftsführer, zu sprechen.

Rund 70 Delegierte aus sieben Mitgliedsländern besuchten die 59. Jahreskonferenz der ARGE in Düsseldorf. Das Programm der Veranstaltung umfasste in diesem Jahr nicht nur die Berichte aus den Arbeitsgruppen und Fachvorträge zu aktuellen Themen, sondern wurde um einen so genannten Technischen Workshop erweitert.

... wurde am 1. September zum Geschäftsführer der Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH, Albstadt, ernannt.

Im Geschäftsjahr 2010/2011 verzeichnete die Kaba Gruppe, Rümlang/Schweiz einen Umsatzrückgang von CHF 1130,0 Mio. (Vorjahr) auf 945,2 Mio. CHF. Diese Entwicklung ist hauptsächlich durch den Verkauf des Segments Door Automation begründet. Währungseinflüsse haben den Umsatz um 9,1 % oder 86,6 Mio. CHF geschmälert. Organisch, d. h. währungs- und akquisitionsbereinigt, ist Kaba um 5,9 % gewachsen.

… ist vom Aufsichtsrat der NordwestHandel AG mit Beschluss vom 20. September 2011 erneut als Vorstandsmitglied und Vorsitzender für den Zeitraum vom 24. November 2011 bis zum Ablauf des 31. März 2012 bestellt worden.

... hat am 1. September die Leitung der Nüßing-Niederlassung in Grimma (Sachsen) übernommen.

... wird am 21. Oktober siebzig Jahre alt. Der Geze Geschäftsführer Technik prägte und prägt die Entwicklung des Unternehmens durch zahlreiche Patente und strategische Entscheidungen.

Der „Branchentreff spezial“des Wuppertaler Familienunternehmens E/D/E nahm auch in diesem Jahr wieder eine Ausnahmestellung ein. In der Baubeschlags- sowie in der Sanitär- und Heizungsbranche gibt es bundesweit keine vergleichbare Veranstaltung, auf der so viele Entscheider zu Geschäftsgesprächen zusammenkommen. Über 155 Mitgliedsunternehmen und mehr als 150 Vertragslieferanten des E/D/E kamen dazu in der Messe Nürnberg zusammen. Deren Vertreter führten rund 7000 Gespräche und schlossen zahlreiche Aufträge ab.

„Die Rehacare Düsseldorf ist der richtige Ort, um die aktuellen Herausforderungen für Rehabilitation und Pflege zur Diskussion zu stellen und Wege aufzuzeigen, wie Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf, aber auch altersbedingten Einschränkungen ihren Alltag weitgehend selbstbestimmt meistern können“, resümiert Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, nach Abschluss der Messe Ende September.

Das Programm für den 1. PVH-Kongress in Köln wurde in den letzten Wochen fertiggestellt. Der 1. Kongress startet mit derzentralen Frage: Wie muss sich der Werkzeug-PVH am Markt positionieren, um erfolgreich in der Zukunft zu bestehen?

Die wirtschaftliche Lage in der Fenster- und Fassadenbranche präsentiert sich im ersten Halbjahr 2011 laut einer aktuellen Umfrage des Verbands Fenster + Fassade (VFF) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum überwiegend positiv – mit weiteren Wachstumserwartungen.

„Du hast'n Pulsschlag aus Stahl“ sang einst Herbert Grönemeyer über seine Heimatstadt Bochum. Doch Mitte September 2011 war es nicht der Stahl, sondern das Holz, das im Herzen des Ruhrgebiets den Ton angab. Im RuhrCongress luden die Fachverbände Tischler NRW und Tischler Nord gemeinsam zum großen Branchentreff „treffpunkt tischler 2011“ ein.

Aktive Verkaufsunterstützung rund um das Thema Sicherheit bietet die Nordwest Handel AG mit dem Vertriebskonzept Secur-City. Jetzt gibt es den ersten Vorzeigeshop: Der Fachhandelspartner Josef Voss eröffnete am 10. September 2011 in der Innenstadt von Coesfeld im Münsterland den ersten Shop nach diesem Konzept.

Zum 75-jährigen Bestehen des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums fand Anfang September das 2. Velberter Schlüsselfest statt. Nach 2006 fand auch die diesjährige Veranstaltung mit dem Dreiklang aus Museumsfest, Industrie-Ausstellung und Stadtfest bei den Besuchern großen Anklang.

Nicht nur eingefleischte Motorsportfans wissen, dass mit der „Grünen Hölle“ stets die spektakulärste Zone des Nürburgrings gemeint ist. Genauer: die legendäre, rund 23 km lange Nordschleife mit ihren über 500 Höhenmetern und 72 Kurvenpassagen. Ende August 2011 sorgten dort keine dröhnenden Formel 1-Boliden, sondern lautlose und zudem sehr umweltfreundliche Fortbewegungsmittel für viel Betrieb. Am 24-Stunden-Rennen für Rad- und Mountainbikefahrer wirkten knapp 5 000 Teilnehmer mit, meldete der Veranstalter von „Rad am Ring“. Mit dabei: zwei Roto-Teams.

Vorhangschlösser haben sich in den letzten Jahren neben ihrer eigentlichen Funktion zum Symbol der ewigen Liebe entwickelt und hängen so mittlerweile in großer Stückzahl an den Brücken der Großstädte.

Woran erkennt man gute Rauchwarnmelder? Seitdem in immer mehr Bundesländern der Einbau von Rauchwarnmeldern Pflicht ist, stellen sich viele Wohnungseigentümer und Mieter diese Frage. Mit dem neuen Q-Kennzeichen sollte diese Frage beantwortet sein.

Eine bei Sammlern besonders beliebte Gruppe der römischen Schlüssel sind die bronzenen Fingerringschlüssel. Was auf den ersten Blick wie ein reines Schmuckstück erscheint, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als kleiner Schlüssel. Die römischen Ringschlüssel dienten vor allem zum Öffnen von kleinen Sperrfederschlössern an Kisten und Truhen.

Der Türdrücker „Code Handle“ von Assa Abloy ermöglicht den Zugang zu Räumen über PIN-Eingabe, statt mit einem Schlüssel. Dabei ist die Ausstattung von Türen mit dem neuen Türdrücker laut Herstellerangaben auch nachträglich möglich.

Der Trend der modernen Architektur zu großen Fensterflächen mit hohen Flügelgewichten ist ungebrochen. Mit neuen Lösungen für Fensterflügel aus Aluminium vergrößert Siegenia-Aubi nach eigenen Angaben nun den Gestaltungsfreiraum von Planern und Architekten.

Seit elf Jahren gehört Idencom nach eigenen Angaben zu den weltweit führenden Unternehmen der Biometrie. Mit „Bio-Key“ wurde eine Fingerprint-Technologie entwickelt, die zuerst ausschließlich Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen als Lizenz-Software zur Verfügung gestellt wurde.

„Der Umsatz im Bauhauptgewerbe insgesamt wird in 2011 87,5 Mrd. EUR erreichen und damit um 6,8 % zulegen. Damit korrigieren wir unsere eigene Prognose von Mai 2011, in der wir noch von einem Umsatzwachstum von 2 % ausgingen, nach oben. Die Aufwärtskorrektur ist insbesondere der stetig guten Entwicklung im Wohnungsbau wie auch der dynamischen Zunahme im Wirtschaftsbau zuzuschreiben.

Exakt auf die Minute genau mit der Haushaltsdebatte im Bundestag zeigten IG BAU und Deutscher Mieterbund gemeinsam mit der Bau- und Immobilienwirtschaft der Bundesregierung Anfang September die „gelbe Karte“.

Die Spitzenverbände der Wohnungswirtschaft, die Bundesarchitektenkammer, der Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel sowie die DGfM haben Ende Ausgust die neue Prognos-Studie vorgestellt. Die Studie der Prognos AG steht unter dem Titel „Volkswirtschaftliche Bewertung der EnEV 2009“.