schloss+beschlagmarkt 10/2012

Mit einem soliden Ergebnis schließt der Sicherheitstechnikkonzern Kaba, Rümlang/Schweiz, das im Geschäftsjahr 2011/2012 ab. In einem zunehmend anspruchsvoller werdenden Marktumfeld sei es gelungen, den Umsatz in Lokalwährung um 6,2 % zu steigern. Dabei hätten sich die Märkte in Amerika, Asien sowie in Mittel- und Nordeuropa im Geschäftsjahr in guter Verfassung gezeigt, hieß es bei der Vorstellung der Zahlen zum Geschäftsjahr.

Das Traditionsunternehmen Beyer & Müller aus Heiligenhaus wird nach 125 Jahren seinen Firmensitz von Heiligenhaus nach Velbert verlagern. Die Redaktion sprach mit Matthias Kohl, Gesellschafter-Geschäftsführer, über das Jubiläum und die Hintergründe für den geplanten Umzug.

Die Unternehmen Albany, Besam, Crawford und Megadoor bilden den neuen Geschäftsbereich „Assa Abloy Entrance Systems“ des schwedischen Konzerns Assa Abloy. Vom Schnelllauftor über Automatiktüren bis hin zu Industrietoren und Verladesystemen soll der neue Geschäftsbereich Eingangslösungen für Innen- und Außenbereiche bieten.

September ist Ausbildungsbeginn und so startet auch die Nachwuchs der Branche ins Berufsleben: 22 jungen Menschen ermöglicht unter anderem Dorma in diesem Jahr den ersten Schritt dazu, 19 sind es beim E/D/E und 21, wie bereits gemeldet bei Roto. Die größte Anzahl an Nachwuchskräften dürfte dieses Jahr wohl bei Hettich mit 72 Auszubildenden an den Start gehen. Zahlen die belegen, wie sehr sich die Branche um den Nachwuchs von morgen kümmert.

ist seit dem 1. September 2012 neuer COO bei Assa Abloy Central Europe.

... hat am 1. August dieses Jahres als Mitglied der Geschäftsleitung die Verantwortung für den Bereich Finanzen der Mayer & Co. Beschläge GmbH (Maco), Salzburg.

..., CFO der profine GmbH, hat den Aufsichtsrat darüber informiert, das er aus persönlichen Gründen seinen zu Ende September 2012 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

Die Rückschau auf den zweitätigen "Branchentreff total" des E/D/E in Leipzig fällt bei Mitgliedern und Lieferanten gleichermaßen positiv aus. 294 E/D/E-Mitglieder und 450 Vertragslieferanten kamen Anfang September bei der 12. Auflage des Branchentreffs zusammen.

Einen Teilnehmerrekord verzeichnete der 9. Kongress des Bundesverbandes Pro-Holzfenster (BPH) Mitte September 2012 in Zeulenroda. Mehr als 170 Fensterhersteller, Zulieferer, Planer und Partner besuchten den Brachentreff, um sich über Herausforderungen und Chancen im Bereich Holz-/HolzAlufenster und -fassaden zu informieren und den Austausch mit Referenten, Kollegen und Ausstellern zu suchen.

Hans-Ulrich Sachse (Foto), Geschäftsführer der Baubeschlag-Union, Neu-Isenburg, hat uns im Verlagshaus besucht. Dabei berichtete er uns über die neuesten Aktivitäten der Kooperation und gab einen Einblick in den derzeitigen Verlauf des Geschäftsjahres für die Mitglieder, an dessen Ende ein leichtes Plus über alle Sortimentsbereiche stehen könnte. Ebenso konnte der Geschäftsführer über einen erfolgreichen Umzug der Geschäftsstelle von Frankfurt nach Neu-Isenburg berichten.

Die Expansionsdynamik der großen Baumarktketten in Deutschland hat in den letzten Jahren aufgrund der teilweise bereits hohen Filialdichte deutlich an Dynamik verloren. Ein Investment in Baumärkte ist daher gründlich zu prüfen, wie die DIWG Deutsche Immobilien Wirtschafts Gesellschaft mbH, Düsseldorf, in ihrem Trendreport darlegt.

Italien ist nach Schätzungen des IWF auch nach sehr schwierigen Jahren in der Liste der Länder am Bruttoinlandsprodukt gemessen im Jahr 2011 auf dem achten Platz vertreten. Den Markt leichtfertig abzuschreiben wäre sicherlich ein Fehler, aber wie sind die Chancen und Risiken derzeit einzuschätzen? Holger Koch, Stellvertretender Geschäftsführer des Fachverband Schloss+ Beschlagindustrie fasst für uns die Perspektiven zusammen.

Das Bildungswerk des ZHH veranstaltet in 2012 den aus sieben Seminarteilen bestehenden 30. Fortbildungslehrganges zum „Technischen Fachkaufmann/-frau für Beschlagtechnik“.

Die alle zwei Jahre stattfindende Architektur-Biennale ist eines der renommiertesten Architekturevents überhaupt. David Chipperfield kuratierte die Architekturausstellung in den Giardini und im Arsenale unter dem Titel "Common Ground".

Im Rahmen des zweiten Türöffner-Tages, eine bundesweite Aktion der Sendung mit der Maus, öffnet in diesem Jahr auch das ift Rosenheim am 2. Oktober zwischen 13 Uhr und 16 Uhr seine Türen und Tore und stellt sich den Fragen der kleinen und großen Mausfans.

Wie die "Financial Times" meldet, hat Reinhold Würth (Foto) in einem siebenseitigen Brandbrief mehr Einsatz von seinen Außendienstmitarbeitern gefordert.

Vom 31. August bis 2. September 2012 fand die Veranstaltung "Rad am Ring" in der "grünen Hölle" am Nürburgring statt. Zum zweiten Mal unter den Startern des 24-Stunden-Rennens: Die Teams der Roto Gruppe, die in drei Teams zu jeweils acht Starten die Strecken auf dem Rennrad und dem Mountainbike in Angriff nahmen.

Am 15. oder 16. September 2012 war es wieder soweit: Tischler-Betriebe in ganz Nordrhein-Westfalen öffneten am "Tag des Tischlers" ihre Werkstätten für Interessierte.

Vom 7. bis 8. November 2012 findet in Hamburg der vierte ift Forschungstag statt. Auf der Agenda stehen in diesem Jahr „Energie – Mensch – Umwelt“. Unter anderem geht es um Wohn- und Wohlfühlgefühl, Tageslichtnutzung, Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit, VOC-Emissionen, Lüftung und Gebäudeautomation.

In meiner Reihe über besonders bemerkenswerte, kostbare oder kuriose Objekte aus der rund 11 000 Positionen umfassenden Sammlung des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums möchte ich Ihnen in dieser Ausgabe eine Fuhrmannskasse vorstellen.

Mit „AluVision Designo“ bringt Rotoeinen vollverdeckten Beschlag für große Fenster und Fenstertüren mit Flügelgewichten bis zu 150 kg auf den Markt.

In der neuen Broschüre „Intelligenter Wohnen auf Knopfdruck“ informiert die Siegenia-Aubi Gruppe auf 32 Seiten über ihre Lösungen zur Gebäudeautomation. Diese zeichnen sich laut Unternehmen nicht nur durch eine leichte Bedienung und einfache, kostengünstige Installationsprozesse aus, sondern sind in vielen Fällen barrierefrei und erleichtern auch älteren Menschen das Wohnen in den eigenen vier Wänden.

Die Velux Gruppe hat im Rahmen einer internationalen Produktpräsentation in London ein neues modulares Oberlicht-System für den Einsatz in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden wie Schulen, Krankenhäuser und Einkaufszentren vorgestellt und damit den Einstieg in einen neuen Geschäftsbereich gestartet.

Mit den neuen BKS-Türkonzepten EVT (elektrisch verriegelte Touch Bar) und EVP (elektrisch verriegeltes Panikschloss) in Kombination mit der Fluchttürsteuerung FTNT, sind Personensicherheit im Panikfall und maximale Sicherung der Sachwerte laut Hersteller kein Widerspruch mehr.

Flächenbündig oder aufschlagend bis 150 kg Flügelgewicht, wärmerückhaltend dicht, einbruchhemmend sicher bis RC 2, dauerhaft sauber und zeitlos schön. Mit diesen Leistungsmerkmalen will der voll verdeckte Dreh-Kipp-Beschlag "Multi Power" von Maco zur Markteinführung in Deutschland im Oktober überzeugen.

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, Berlin, sieht sich in seiner positiven Einschätzung für den Wohnungsbau durch die Genehmigungszahlen im ersten Halbjahr 2012 bestätigt.

„Der Umsatz im Bauhauptgewerbe in 2012 wird bei etwas mehr als 94 Mrd. EUR erwartet, was einer Steigerung von 2,3 % entspräche“, bilanzierte Dr. Hans-Hartwig Loewenstein auf der Herbstpressekonferenz des Deutschen Baugewerbes in Berlin, die Anfang September in Berlin stattfand. Zur Erinnerung: Im Rahmen der Frühjahrsprognose war der ZDB noch von fast 96 Mrd. EUR Umsatz ausgegangen, was einem Plus von 3,8 % entsprochen hätte.

Aktuelle Zahlen des Statistischen Amtes der Europäischen Union für 2010 zeigen, dass in allen 27 EU-Staaten Wohneigentümer die absolute Mehrheit stellen.