schloss+beschlagmarkt 04/2013

Ein Jahr mit vielen Neuigkeiten

In diesem Jahr wählte DOM Sicherheitstechnik, Brühl, den Rhein als Kulisse für die Präsentation der Geschäftszahlen 2012. Mit einem Gesamtumsatz von 59,1 Mio. EUR in 2012 (2011: 61,5 Mio.) habe das Unternehmen bewiesen, dass es trotz Eurokrise solide aufgestellt sei, hieß es in Bonn. Die "schloss- und beschlagmarkt"-Redaktion war vor Ort.

Einblick in die Arbeit

Deutlich mehr Gäste als erwartet, empfing Winkhaus am 18. März im Werk in Telgte. Rund einhundert Marketing-Profis aus dem Raum Münster/Osnabrück besuchten das traditionsreiche Unternehmen. Erst im Januar zeichnete der Marketing-Club Winkhaus für die erfolgreichen Social Media Aktivitäten mit dem Marketing-Preis 2013 aus.

Zeichen gesetzt

Renz, der nach eigenen Angaben europäische Marktführer im Bereich Briefkastenanlagen, Kirchberg, präsentiert sich seit Anfang März mit einem neuen Logo.

Ordentliche Entwicklung in 2012

Die Hettich Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Kirchlengern erwirtschaftete im Jahr 2012 einen Umsatz von 857 Mio. EUR. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 5,2 % im Vergleich zum Vorjahr (2011: 815 Mio. EUR). Die Redaktion war bei der Bekanntgabe der Zahlen vor Ort und hat so bereits erste Infos über den zu erwartenden Messeauftritt auf der interzum in Köln erfahren, die im Mai stattfindet.

Herausfordernder Markt

Die global tätige Kaba Gruppe, Rümlang/Schweiz, hat sich nach eigener Aussage im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2012/2013 in einem anspruchsvollen Marktumfeld behauptet. Der Umsatz der Gruppe liegt mit 465,7 Mio. CHF - umgerechnet rund 381,3 Mio. EUR - um 0,2 % höher als in der Vorjahresperiode.

Senad Hadzic ...

... wird zum 1. April 2013 neuer Leiter der ZHH Bildungswerk eGmbH.

Helge Mensch und Waldemark Walker ...

... komplettieren das Salto Systems-Team.

"Immer in der Nähe"

Gemeinsam mit Kunden sowie Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verbänden feierte das belgische Baubeschlag-Fachhandelsunternehmen Lecot NV am 1. März am Stammsitz in Kortrijk (Heule) 125. Geburtstag. Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Philippe De Veyt und Ric Lecot konnten rund 1 000 Gäste vor Ort begrüßen - darunter die "schloss- und beschlag-markt"-Redaktion, die im Anschluss mit Ric Lecot sprach.

Den Nerv getroffen

Die Messlatte lag hoch. Schließlich hatte sich bereits die Premiere des PVH-Kongresses in 2012 als Erfolg erwiesen. Doch auch der 2. Kongress der vier veranstaltenden Verbände FDM, FWI, ZVEI und ZHH erwies sich mit rund 270 Teilnehmern als Erfolg und traf thematisch den Nerv der Teilnehmer. So wurden unter anderem die Ergebnisse der zweiten exklusiven Marktstudie im Auftrag des ZHH mit Spannung erwartet.

"Beachtlicher Erfolg" in 2012

Die internationale Häfele Gruppe, Nagold, gehört aktuell zum Kreis der Euro-Umsatz-Milliardäre. Dazu verhalf ein starkes Gruppenwachstum von 9 % im vergangenen Jahr. So stieg der weltweite Umsatz 2012 um 90 Mio. EUR auf 1,035 Mrd. EUR. Ein Großteil davon (76 %) erwirtschaftet das Unternehmen außerhalb Deutschlands.

Zufriedene Gesichter in Hagen

Das Konzept "Marktplatz³" ist aufgegangen: Das ist das Fazit, welches die Nordwest Handel AG nach ihrer Kommunikationsbörse in Nürnberg ziehen konnte. Ende Februar kamen die Nordwest-Handelspartner mit den Lieferpartnern und den Spezialisten aus den Kompetenzfeldern des Verbands zusammen, um sich über ihre Branche auszutauschen.

Bildung ist das Thema

Das Thema Aus -und Weiterbildung für Sicherheitsfachgeschäfte hat für den Fachverband interkey zukünftig Priorität. Vor diesem Hintergrund soll die Jahrestagung, die vom 10. bis 12. Mai 2013 in München stattfindet, zugleich Auftaktveranstaltung für eine Reihe von Maßnahmen sein. Dementsprechend steht das Thema im Mittelpunkt der Tagung. Der Verband erwartet dabei die Teilnehmerzahl von zuletzt 235 weiter zu steigern.

Atempause im Nachbarland

Polen gilt in Europa lange als einer der wenigen Wachstumsmärkte im Bereich der Bauwirtschaft. Damit könnte zumindest 2013 Schluss sein, wie Holger Koch, Stellv. Geschäftsführer im Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie, in seinem aktuellen Ländermonitor für unsere Fachzeitschrift ausführt.

Frank Brandenburg ...

... hat den neuen Geschäftsbereich Bau bim E/D/E in Wuppertal übernommen.

Helge Mensch und Waldemar Walker ...

... komplettieren das Salto Systems-Team.

"Immer in der Nähe"

Gemeinsam mit Kunden sowie Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verbänden feierte das belgische Baubeschlag-Fachhandelsunternehmen Lecot NV am 1. März am Stammsitz in Kortrijk (Heule) 125. Geburtstag. Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Philippe De Veyt und Ric Lecot konten rund 1 000 Gäste vor Ort begrüßen - darunter die "schloss- und beschlag-markt"-Redaktion, die im Anschluss mit Ric Lecot sprach.

Den Nerv getroffen

Die Messlatte lag hoch. Schließlich hatte sich bereits die Premiere des PVH-Kongresses in 2012 als Erfolg erwiesen. Doch auch der 2. Kongress der vier veranstaltenden Verbände FDM, FWI, ZVEI und ZHH erwies sich mit rund 270 Teilnehmern als Erfolg und traf thematisch den Nerv der Teilnehmer. So wurden unter anderem die Ergebnisse der zweiten exklusiven Marktstudie im Auftrag des ZHH mit Spannung erwartet.

"Beachtlicher Erfolg" in 2012

Die internationale Häfele Gruppe, Nagold, gehört aktuell zum Kreis der Euro-Umatz-Milliardäre. Dazu verhalf ein starkes Gruppenwachstum von 9 % im vergangenen Jahr. So stieg der weltweite Umsatz 2012 um 90 Mio. EUR auf 1,035 Mrd. EUR. Ein Großteil davon (76 %) erwirtschaftet das Unternehmen außerhalb Deutschlands.

Feste Größe in der Schweiz

Über 300, hauptsächlich Schweizer Branchenexperten, trafen sich Mitte März auf den "windays 2013" in Biel.

Feste Größe in der Schweiz

Über 300, hauptsächlich Schweizer Branchenexperten, trafen sich Mitte März auf den "windays 2013" in Biel.

Zufriedene Gesichter in Hagen

Das Konzept "Marktplatz" ist aufgegangen Das ist das Fazit, welches die Nordwest Handel AG nach ihrer Kommunikationsbörse in Nürnberg ziehen konnte. Ende Februar kamen die Nordwest-Handelspartner mit den Lieferpartnern und den Spezialisten aus den Kompetenzfeldern des Verbands zusammen, um sich über ihre Branche auszutauschen.

Bildung ist das Thema

Das Thema Aus- und Weiterbildung für Sicherheitsfachgeschäfte hat für den Fachverband interkey zukünftig Priorität. Vor diesem Hintergrund soll die Jahrestagung, die vom 10. bis 12. Mai 2013 in München stattfindet, zugleich Auftaktveranstaltung für eine Reihe von Maßnahmen sein. Dementsprechend steht das Thema im Mittelpunkt der Tagung. Der Verband erwartet dabei die Teilnehmerzahl von zuletzt 235 weiter zu steigern.

Atempause im Nachbarland

Polen gilt in Europa lange als einer der wenigen Wachstumsmärkte im Bereich der Bauwirtschaft. Damit könnte zumindest 2013 Schluss sein, wie Holger Koch, Stellv. Geschäftsführer im Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie, in seinem aktuellen Ländermonitor für unsere Fachzeitschrift ausführt.

Südosteuropa zu Gast in Inzell

Insgesamt 120 Besucher aus elf Ländern folgten kürzlich der Einladung von Winkhaus Austria zum "Dealers" Meeting ins bayerische Inzell.

Mehrfacher Preisträger

Mit welchen Unternehmen Architekten und Innenarchitekten am liebsten zusammenarbeiten, ermittelten die Architektur-Magazine AIT und xia beim Wettbewerb "Architects Partner Award 2012". In der Wettbewerbskategorie "Türen, Tore, Schließsysteme, Beschläge" wurde Geze als Gesamtunternehmen erneut für seine herausragende Beratungs- und Vertriebskompetenz ausgezeichnet und erhielt den APA in Silber.

Preis für Holzfreunde

Im Rahmen des 5. Norddeutschen Tischlertags in Lübeck wurde der "Holzpreis" der Unternehmen Klatt, Meesenburg, Niemann (K/M/N) verliehen.

Gewinner ausgelobt

Zahlreiche Tischler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben Ende 2012 online am "Junior Game" von Hawa teilgenommen - einem Gedächtnistrainings-Spiel, in dem Interessierte die Vielfalt der "Junior" Schiebeschläge des Herstellers spielerisch kennenlernen konnten.

Schloss als Schließzylinder

Mechatronische Schließsysteme sind fest am Markt etabliert. In Kombination mit mechanischen Schließanlagen lassen sie sich sehr wirtschaftlich betreiben. Sie bieten den Komfort und die Flexibilität einer vernetzten Zutrittskontrolle, ohne die Türen verkabeln zu müssen. Einelektronisches Schloss, das bei freier Beschlagswahl wie ein Schließzylinder fungiert, ist in dieser Welt noch neu. Die Redaktion stellt die jüngste Produktentwicklung der Unternehmensgruppe Gretsch Unitas vor und sprach dazu mit Produktmanager Florian Du Bois über das neue SE-Schloss. Eine Neuentwicklung, die auch das Ergebnis zahlreicher Kundengespräche ist.

Abrechnungsbuch Wönnemann

Die im Schloss- und Beschlägemuseum aufgebaute Wönnemann'sche Schmiede ist ein Velberter Heiligtum und jeder Karnevalsprinz in der Stadt, der etwas auf sich hält, lässt sich midndestens einmal darin fotografieren.

Bauproduktenverordnung im Detail

Der Countdown zu CE 2.0 läuft, und so trafen sich am 28. Februar in Rosenheim über 230 Branchenexperten zur Fachtagung "Praktische Umsetzung der Bauprodukten -verordnung", die gemeinsam von ift Rosenheim, VFF und BF veranstaltet wurde. Ziel war es, der Branche gemeinsame und praxistaugliche Regeln für die Umsetzung der neuen Anforderungen vorzustellen.

Schließtechnik: Produktfamilie vervollständigt

Mit dem bis 2029 patentierten Schleßsystem UD bietet CES jetzt für den Wohnungsbau ein leistungsstarkes und auf Sicherheit fokusssiertes Schließsystem.

Fenstertechnik: Montagesystem nach RC2 geprüft

Aktuell wurde das "JB-D"-Montagesystem von SFS intec vom eph (Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie) in Dresden erfolgreich nach RC2 geprüft.

Wohnbauförderung für die Mitte

Verbändebündnis stellt neue Studie vor.

Wohnungsbau auf Kurs

Der Wohnungsbau in Deutschland ist auf Normalisierungskurs. Die Baugenehmigungen lagen 2012 ein Drittel höher als drei Jahre zuvor. Dass dies noch lange keine Anzeigen für einen übertriebenen Boom sind, macht nach Auskunft von LBS Research der europäische Vergleich deutlich.

Frostiger Winter verhagelt Bilanz

Der frühe und heftige Wintereinbruch im Dezember verhagelt die Jahresbilanz im Bauhauptgewerbe: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, lag der Umsatz im Bauhauptgewerbe im Gesamtjahr 2012 nur um nominal 0,5 % über dem Niveau des Vorjahres.