schloss+beschlagmarkt 01/2014

Brüsseler Botschaften

Im Rahmen des 8. Internationalen Fachpressetages, zu dem Ende November 2013 rund 60 Journalisten aus 18 Ländern nach Brüssel kamen, gab der Vorstand der Roto Frank AG die aktuellen Zahlen zum Geschäftsjahr 2013 bekannt. Die schloss+beschlagmarkt-Redaktion war in der Hauptstadt Europas vor Ort und hat fleißig mitgeschrieben.

Hintergrund: Neun Länder, neun Sprachen

Die Roto Frank SA mit Sitz im belgischen Nivelles betreut ein Gebiet, in dem auf einer Gesamtfläche von knapp 1,6 Mio. Quadratkilometern fast 120 Mio. Menschen leben.

Wenig Geld für Sicherheit

Dom Sicherheitstechnik führt Umfrage bei Hausbesitzern durch. In der dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß das Risiko für Einbrüche deutlich an. Dennoch haben rund 77 % der deutschen Hausbesitzer in den vergangen drei Jahren nicht in Maßnahmen investiert, die das gewaltsame Eindringen Fremder verhindern können. Das ergab eine repräsentative GfK-Studie im Auftrag von Dom Sicherheitstechnik, Brühl.

Kaba: Veranstaltung zum Thema Food Defense

Kaba setzt auch in 2014 seine Vortragsreihe "Kaba Day" fort und startet mit einer Veranstaltung zum Thema sichere Prozesse in der Lebensmittelproduktion.

Gast in Wiedenbrück: Simonswerk bekommt Besuch von der Holzring-Kooperation

Zu den Serviceleistungen der Holzring-Kooperationszentrale gehören Workshops und Exkursionen, um die Mitarbeiter der Gesellschafter mit den neuen Produktentwicklingen der Lieferanten der Kooperationen vertraut zu machen. Eine solche Exkursion des Holzring-Arbeitskreises Bauelemente fand kürzlich beim Bandspezialsten Simonswerk im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück statt.

Klaus Schilling...

... wird von der Abus Gruppe in die Geschäftsleitung berufen.

Felix Nieburg...

...verstärkt seit Anfang Dezember 2013 als Business Development Manager die Samet GmbH in Bad Oeynhausen.

Dieter-Julius Cronenberg...

..., Seniorchef der Julius Cronenberg Unternehmensgruppe, ist am 21. November 2013 im Alter von 83 Jahren verstorben.

Wetterkapriolen zeigen Wirkung

Im Rahmen der Europäischen Fachpressekonferenz der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln, die 2014 vom 9. bis 12. März stattfinden wird stellte der ZHH noch im letzten Jahr die aktuellen Zahlen für den Hartwarenhandel in 2013 vor. Wie schon von der "Ständigen Konferenz" kurz gemeldet, stellt sich die Lage im Hartwarenhandel durchwachsen dar.

Hartwaren-Branche in Köln

Vom 9. bis 12. März 2014 geht die Eisenwarenmesse in die 39. Auflage. Vier Tage lang zeigen rund 2.600 Anbieter aus 50 Ländern einen umfassenden Sortimentsüberblick der Hartwaren-Branche.

Problemfelder aufzeigen - ESSA Mitgliederversammlung in Frankfurt

Die Mitgliederversammlung 2013 der ESSA - The International Security Association - habe erneut die Position als Branchenplattform bestätigt, gab sich der Verband in Frankfurt selbstbewusst.

Neue Wege in 2014 beschreiten

Die VBH Holding AG, Korntal-Münchingen, werde 2014 nicht auf die fensterbau/frontale in Nürnberg gehen. Das erklärte Vorstand Rainer Hribar kürzlich gegenüber der schloss- und beschlagmarkt-Redaktion.

Tod zweier Handelsmarken

Übernahme geplatzt: In den Praktiker-Filialen gingen Ende November die Lichter aus, der Ausverkauf der Max Bahr-Märkte wird dem Vernehmen nach spätestens im Februar abgeschlossen sein. Wettbewerber melden bereits zahlreiche Zugänge. Eine (erste) Zusammenfassung.

Herausforderungen meistern

Der Verband Tischler Schreiner Deutschland (TSD) hat auf seiner letzten Mitgliederversammlung in Berlin ein positives Zwischenfazit seiner Arbeit gezogen.

Gute Geschäfte mit Innentüren

Nach Angaben des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel (GD Holz) war es der Sortimentsbereich Bauelemente- das sind im Holzhandel im Wesentlichen Innentüren - welcher in den letzten vier Jahren einen überdurchschnittlich guten Umsatzzuwachs verzeichnet hat.

Wundertüte Osteuropas

Russland ist für die Branche ein attraktiver Markt. Dennoch bleibt das Land für viele Unternehmen, wie Roto-Chef Dr. Keill kürzlich auf einer Fachpressekonferenz des Unternehmens sagte (siehe Seite 8), "eine Wundertüte". Holger Koch, stellvertretender Geschäftsführer im Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie e. V. in Velbert, bringt für uns Licht in den russischen Markt.

Für eine "Wand der Liebe"

Eine Aktion die mitten ins Fanherz treffen soll hat die Burg-Wächter KG initiiert, die seit 2012 Partner des Fußballvereins Borussia Dormund ist: Eine "Wand der Liebe" für die "Gelbe Wand". Mit Liebesschlössern made by Burg-Wächter - natürlich in Schwarz-Gelb - können Fans ihre lebenslange Treue zu Borussia Dortmund bekunden.

Ehrung der Mitarbeiter

Geze, Leonberg, hat noch im alten Jahr 25 Mitarbeiter mit einer Feier für deren 25-jährige oder 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. 

Talente gesucht und gefunden

Die Suche nach dem "PVH Talent 2013" ist beendet - Anfang Dezember letzten Jahres kürte die Wuppertaler Verbundgruppe EDE in Düsseldorf den 23-jährigen Jannik Hindriks zum Sieger des Wettbewerbs.

Mehr als 90 Gäste zum Frühstück

Die Schlüsselregion e. V. war aktuell mit ihrer Veranstaltungsreihe "Wirtschaftsfrühstück" bei Wilka in Velbert zu Gast.

Der Stand der Dinge

Im Frühjahr 2012 gingen die kriminalpolizeilichen Beratungsstellen, der BHE, die Handelsverbände interkey und BSD, der VdS sowie der FV Schloss- und Beschlagindustrie gemeinsam an die Öffentlichkeit und stellten ein neues Auszeichnungsmodell für Schließzylinder vor: das 3-Sterne-Klassifizierungsmodell. Die "schloss und beschlag-markt"-Redaktion hat nachgefragt, was sich seither getan hat.

Ein Portrait eines Schlossers

Die Technik wird heute wie früher greifbarer, wenn man die Möglichkeit bekommt, etwas über die Menschen zu erfahren, die hinter den Objekten stehen.

Gute Geschäftslage

In einer aktuellen Umfrage des Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) schätzen die befragten Unternehmen ihre Geschäftslage im Oktober 2013 in allen Sparten - bis auf den öffentlichen Hochbau - besser ein als im Vormonat.

Optimistischer Blick nach vorn

Auf eine erfolgreiche Veranstaltung blickt dieser Tage die Bundesvereinigung Bauwirtschaft zurück. Rund 800 Gäste verzeichnete der 3. Deutsche Bauwirtschaftstag 2013 in Berlin. Im Rahmen der Tagung fand auch die Jahrespressekonferenz des Verbandes statt, an der Karl-Heinz Schneider, Vorsitzender Bundesvereinigung Bauwirtschaft und Dr.- Ing. Hans-Hartwig Loewenstein, Präsident Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB), teilnahmen.