schloss+beschlagmarkt 04/2014

Droht ein Papierkrieg?

Am 1. Juli 2013 hat die Bauprodukteverordnung die bis dahin gültige Bauprodukterichtlinie abgelöst. Unklar war bisher, ob die neuerdings erforderliche Leistungserklärung auch elektronisch zur Verfügung gestellt werden kann. Durch eine Ergänzung hat die Kommission hier für Abhilfe gesorgt, dennoch bleiben Fragen offen. Die Redaktion sprach daher mit den Experten vom Fachverband FV S+B, dem Geschäftsführer Stephan Schmidt und dem Generalsekretär der ARGE, Joachim Kieker.

Zielkorridor erreicht

Im selbstgesteckten Soll bewegt sich die Umsatzentwicklung bei der Kaba AG, Rümlang/Schweiz, die aktuell ihre Halbjahresbilanz präsentierte. Die Unternehmensgruppe, deren Geschäftsjahr 2013/2014 am 1. Juli endet, konnte zum Vergleichszeitraum im Vorjahr ein Umsatzplus von 3,3 % verzeichnen und 480,9 Mio. CHF (rund 396,67 Mio. EUR) erwirtschaften.

Die Hausaufgaben sind gemacht

Wer in gut besetzten Märkten weiter gute Geschäfte machen will, braucht gute Ideen und Produkte, die neben den technischen Anforderungen und Normen auch die Bedürfnisse und Erwartungen der verschiedenen Zielmärkte erfüllen. Das braucht seine Zeit und die hat sich das Traditionsunternehmen Wilka, Velbert, genommen. Bei unserem Gespräch mit Wolfgang K. Schlieper, Geschäftsführer, Wolf Sausmikat, Leiter Vertrieb, und Volker Mann, Leiter Produktmanagement Metallprogramm und Fluchttürsysteme, standen dementsprechend die Ergebnisse dieser intensiven Denkarbeit im Mittelpunkt.

Impulse für das neue Geschäftsjahr

Der Schweizer Hersteller für Schiebebeschlagsysteme Hawa mit Sitz in Mettmenstetten (Foto) meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Umsatzsteigerung gegenüber 2012. Insgesamt konnte das Unternehmen 37,23 Mio. EUR (45,4 Mio. CHF) erwirtschaften, das sind rund 164.000 EUR (200.000 CHF) mehr als im Jahr zuvor.

Von Ostwestfalen in die Welt

Ein Jubiläum, wie es die Simonswerk GmbH, Rheda-Wiedenbrück, in diesem Jahr feiert, ist immer auch ein guter Zeitpunkt für einen Rück- und Ausblick. Wir sprachen hierzu mit Geschäftsführer Michael Meier anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Bandspezialisten über seine Einschätzungen der letzten Jahre und die zukünftigen Herausforderungen.

Hintergrund: 125 Jahre Bandysteme

Dass seine Produkte heute weltweit in vielen Gebäuden zum Einsatz kommen, hätte der Unternehmer Hugo Simons bei der Gründung seines Unternehmens Simonswerk im Jahr 1889 sicher nicht erwartet.

Mehr vorgenommen in 2013

Ihre Umsatzzahlen veröffentlichte aktuell die Hettich Unternehmensgruppe, Kirchlengern. Dabei gab es einen leichten Umsatzrückgang um 0,3 % auf 855 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr (2012: 857 Mio. EUR) zu verzeichnen.

Zu Gast bei schloss- u. beschlagmarkt: Freek Dekkers

Gut zugehört habe man im letzten Jahr, sagte uns bei seinem Besuch im Verlagshaus Freek Dekkers, Exportmanager bei Ami.

Brigitte Vöster-Alber...

...feierte am 23. März 2014 Ihren 70. Geburtstag. Seit 1968 lenkt Brigitte Vöster-Alber als geschäftsführende Gesellschafterin die Geschicke der Geze GmbH.

Claus-Peter Regiani...

...ist seit Anfang Februar Bereichsleiter für den Geschäftsbereich I der Messe Essen.

Drehscheibe für Beschlagtechnik

Ein klares Umsatzplus von 4 % gegenüber dem Vorjahr weist der Geschäftsbericht 2013 der Häfele Gruppe für Beschlagtechnik und elektronische Schließsysteme auf. Das bedeutet einen Zuwachs von 38 Mio. EUR auf 1,072 Mrd. EUR für das Schwarzwälder Traditionshaus mit seinen 37 Tochterunternehmen.

Mit Schwung gestartet

Die Nordwest Handel AG, Hagen, ist nach eigener Aussage mit Schwung ins Geschäftsjahr 2014 gestartet. Mit Blick auf 2013 hatte die Verbundgruppe ein solides Ergebnis erreicht.

Köln als ideale Plattform

Interkey, der Fachverband Europäischer Sicherheits- und Schlüsselfachgeschäfte e. V. feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Das Jubiläum wird auf der Jahrestagung vom 30. Mai bis 1. Juni 2014 im Dorint-Hotel an der Messe in Köln gefeiert. Das diesjährige Tagungsthema ist auf den runden Geburtstag des Vereines abgestimmt und lautet "Mit Sicherheit gemeinsam durch die Zeit".

Zukunft - sind wir dafür bereit?

Die "automatische Zukunft" ist das Thema der Rosenheimer Tür- und Tortage, die am 15. und 16. Mai wieder Fachbesucher nach Oberbayern locken. Die Entwicklungen auf dem Gebiet der Automatisierung sind derart dynamisch, facettenreich und komplex, dass sich der Kongress der ift Rosenheim aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema nähert.

Intensiver Austausch in Bonn

Detaillierte Informationen zur Lage der Bauelemente-Branche, Kommunikationstipps von einem Profi und eine lebende Legende der Bonner Republik: Das alles und mehr bot im März das sechste "Forum Bauelemente" im historischen Alten Wasserwerk in Bonn.

Fachbereich Bauelemente neu aufgestellt

Auf der Bilanzpressekonferenz in Düsseldorf gab die Wuppertaler Verbundgruppe zuletzt auch die Zahlen für den Fachbereich Bauelemente bekannt.

Stimmungsbarometer zeigt nach oben

Die Internationale Eisenwarenmesse legte mit 2783 Anbietern und somit einem Plus von 4,5 % im Vergleich zur Vorveranstaltung zu.

Freie Ausbildungsplätze in der Schlüsselregion

Gleich 16 verschiedene Unternehmen der Region Velbert, Heiligenhaus und Wuppertal bieten für diesen Sommer noch Ausbildungsplätze in 16 verschiedenen Ausbildungsberufen an.

"Schweizer Taschenzimmer"

Vier angehende Architekten zeichnete der Schiebeschlag-Hersteller Hawa anlässlich seines international ausgeschriebenen Ideenwettbewerbs aus.

Campus-Bau gestartet

Industrienahe Forschung und eine anspruchsvolle Lehre soll der neue Campus einmal bieten, dessen Bau an der Kettwiger Straße in Heiligenhaus jetzt begonnen wurde.

Referenzbuch als Inspirationsquelle

Bereits zum siebten Mal veröffentlicht Renson sein Referenzbuch. Die Firma, die sich als Trendsetter im Bereich Lüftung und Sonnenschutz versteht, will mit diesem Buch einmal mehr Archtekten, Fassadenbauern, Sonnenschutz

Serie im Baukasten-System

Mit einer komplett neu entwickelten Türschließer-Generation kommt die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas jetzt auf den Markt. Dabei verweist der Hersteller aus Ditzingen auf diverse Vorteile der neuen Produkte aus der Serie "OTS 73x".

Das Nürnberger Kästchen 16./17. Jahrhundert

Die Stadt Nürnberg war im Mittelalter und der frühen Neuzeit das Zentrum für hochwertige Eisenverareitung. Wollte man sich, wie zum Beispiel Kaiser Karl V. eine elegante Rüstung anfertigen lassen, ließ man dies in Nürnberg machen.

Fenstertechnik: Integrierter Einlauftrichter ist neu

Seit Anfang März 2014 hat Beck+Heun mit der Auslieferung des neuen Aufsatzkastens "Roka-Top Neoline2" begonnen.

Fenstertechnik: Lüften und Heizen im Einklang

Richtiges Lüften und Heizen in Einklang bringen soll das Duo "Temp" und "Control" der Klimagriff GmbH. Diese neuen Produkte sollen individuelles Heiz- und Lüftungsverhalten nach Vorgaben der entsprechenden DIN automatisieren.

Sicherheitstechnik: Optik soll nicht gestört werden

Den Prototypen eines abgewandelten Elektronikschließsystems präsentierte jetzt der Schloss- und Schließsystemhersteller Burg.

Fenstertechnik: Rahmen tritt in den Hintergrund

Einige Neuerungen stellte jetzt Hebe-Schiebe-Spezialist Maco vor.

Sicherheitstechnik: Identifikationsmedium Schlüssel

Neue Schlüssel, die um eine Transponderfunktion erweiterbar sind bietet jetzt die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH für mechanische Ikon Schließanlagensysteme und Einzelsperrschließungen an.

Beschlagtechnik: Schneller Bajonett-Verschluss

Mit ihren neuen Tür- und Fenstergriffen aus Carbon bringt die Firma Süd-Metall Beschläge gleich auch ein neues Befestigungssystem auf den Markt.

Beschlagtechnik: Komfort für die Achse 9 mm

Eine Neuerung für den Abstell-Schiebebeschlag "Atrium SP komfort" meldet jetzt Hersteller Hautau. Ab sofort ist auch für Profile mit Achse 9 mm die Spaltungslüftung verfügbar.

Möbelbeschlag: Neue Technik in die Küche

Seinen Auszug für Backöfen und Dampfgarer "Quadro 6" hat das Unternehmen Hettich nun mit einer weiteren Variante ausgestattet. Jetzt kann das heiße Backblech nicht mehr nur dank der Teleskopsysteme komplett aus dem Backofen gezogen werden, dank der neuen Verrastungsfunktion "Perfect Stop" wird das Hantieren mit heißen Speisen laut Herstellerangben noch sicherer.

Sicherheitstechnik: GEO Zylinder von VdS zertifiziert

Die VdS-Zertifizierung als mechanische Sicherheitseinrichtung haben jetzt die GEO Schließzylinder mit Europrofil aus dem Hause Salto Systems erhalten.

Die Zeichen stehen gut

Für die Mehrzahl der Bauingenieure stehen die Zeichen gut. Seit 2009 verbesserte sich die Auftragslage kontinuierlich - im Jahr 2013 gab es sogar einen sprunghaften Anstieg.

Hohe Dynamik im Wohnungsbau

"Wir rechnen mit einem Umsatz von fast 220 Mrd. EUR in 2014, was einer Steigerung um 2,8 % entspricht." So die Aussage von Karl-Heinz Schneider, Vorsitzender der Bundesvereinigung Bauwirtschaft, dem Zusammenschluss des deutschen Bau- und Ausbauhandwerks, anlässlich der Internationalen Handwerksmesse 2014 in München.

Abschwung in Sichtweite

Die Bauwirtschaft in der Schweiz hat in den letzten Jahren solide schwarze Zahlen geschrieben. Doch durch die Zuwanderungsinitiative der Schweizerischen Volkspartei (SVP) könnte sich das bald ändern.