schloss+beschlagmarkt 11/2015

Editorial: Blick und Schritt nach vorn

Mit dem Herbst halten meist unterschiedliche Schattierungen der Gemütlichkeit überall Einzug: Die einen werden ruhiger und genießen mit geschlossenen Augen die tiefstehende Sonne, andere werden regelrecht träge als stünde ihnen ein Winterschlaf bevor.

Industrie: Leistungsführerschaft behaupten

Die Umstrukturierung bei Maco sorgt für frischen Schwung bei dem Beschlagspezialisten
cfk.- Eine Neuausrichtung erfährt derzeit der österreichische Beschlagspezialist Mayer & Co Beschläge GmbH. Inhaber Ernst Mayer, der die Geschicke des Unternehmens seit über 40 Jahren lenkt und dieses zu einem Global Player formte, zieht sich nach und nach aus dem Geschäft zurück. Mit Guido Felix, Ewald Marschallinger und Ulrich Wagner steht nun ein Triumvirat an der Spitze, das die Neuausrichtung des Familienunternehmens einleitete und jetzt verantwortlich führt. Auch wenn dieser Prozess für alle Beteiligten herausfordernd ist und oftmals schwierige Entscheidungen bedingt: Im Unternehmen herrscht gute Stimmung, der Teamgeist ist spürbar.

Industrie: Kompetenz erarbeitet

Geze trägt dem Trend Sicherheit schon lange Rechnung
cfk.- Vor mittlerweile 152 Jahren startete Geze als kleine Baubeschlägefabrik in Stuttgart-Feuerbach. Längst schon sitzt das Familienunternehmen in Leonberg und zählt zu einem der weltweit führenden Anbieter für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik mit 2 700 Mitarbeitern. Und der Hersteller wächst weiter, wie die jüngst eingeweihte neue Produktionshalle belegt.

Industrie: Neues für die Jugend

Hekatron lud weit über 100 Kunden zum 6. Partnerforum
cfk.- Bereits zum sechsten Mal veranstaltet der Spezialist in Sachen Brandschutz Hekatron jetzt sein Partnerforum. Diesmal kamen weit über 100 Kunden des Herstellers in Rust in den Genuß von Vorträgen, Workshops und Galaabend. Sie waren auch die ersten, denen das neue Weiterbildungsprogramm „you Move“ vorgestellt wurde.

Industrie: Präsenz systematisch ausbauen

CES mit neuen Beschlägen, aber nicht bei der Security 2016
Wegen der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten hat sich das elektronische Schließsystem „Omega Flex“ für CES zu einem Verkaufsschlager entwickelt. Jetzt präsentiert das hauseigene Entwicklerteam eine neue Generation elektronischer Beschläge, die den Absatz künftig noch weiter beflügeln sollen. Ab Januar 2016 sind die in Design und Funktionalität überarbeiteten Modelle in verschiedenen Ausführungen lieferbar.

Industrie: „Fokus ist lokal und international“

Im Gespräch erklärt Vertriebsleiter Bernd Becker, warum CES nicht auf der Security 2016 vertreten sein wird und wie das Unternehmen seine Messestrategie künftig ausrichtet.

Industrie: An der Oberfläche arbeiten

Heute schon die Alternativen für Morgen entwickeln
kosi – Oberflächen können eine tiefgreifende Angelegenheit sein. Das gilt auch im Beschlagbereich, in dem zum Beispiel die steigende Korrosionsanforderung bei Schiebebeschlägen ein wichtiges Thema ist. Die Redaktion fragte beim Oberflächenspezialist Zeschky nach Lösungen und gewann einen Einblick in eine vielschichtige Aufgabe.

Persönliches: Annegret Franzen …

…ist seit 1. Oktober Geschäftsführerin der EDE International AG in Zürich. Mit der 43-jährigen Franzen konnte EDE eine ausgewiesene Finanzexpertin und Branchenkennerin für eine der zentralen Zukunftsaufgaben innerhalb der Wuppertaler Verbundgruppe gewinnen.

Persönliches: Jörg Simon …

…ist bis zum 31. Dezember 2018 zum Vorstandsmitglied bei Nordwest, Hagen, bestellt. Bereits seit dem 10. Juni dieses Jahres war Simon interimistisch Vorstandsmitglied der Gesellschaft.

Handel+Dienstleistungen: Mehr als ein Fachmarkt

Aus zwei wird eins – Laarmann & Peez hat seine Standorte zusammengelegt
kosi. – Das alt eingesessene Unternehmen Laarmann & Peez in Hamburg wurde Ende 2013 von der Meesenburg Gruppe übernommen. Zum Jahreswechsel 2014/15 ist es mit dem Fachmarkt umgezogen. Nun wurde der neue Standort zudem mit einer hochwertigen Ausstellungsfläche mit Sicherheitstechnik versehen. Die offizielle Einweihung wird zum 50jährigen Firmenbestehen im nächsten Jahr folgen. Der schloss+beschlagmarkt sprach mit Geschäftsführerin Ilva Dethleffsen über die Veränderung.

Handel+Dienstleistungen: Zahlung auf Rechnung dominiert

Auch im E-Commerce nutzen B2B-Händler klassische Zahlungsverfahren
Der B2B E-Commerce Konjunkturindex, eine Initiative von Intelli-Shop in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am IFH Institut für Handelsforschung, durchleuchtet alle zwei Monate den B2B-E-Commerce Markt.

Handel+Dienstleistungen: Als Chance begreifen

Dr. Hahn vertritt bei Procato noch allein die Beschlagbranche
Seit einigen Monaten bereits ist der Online-Shop Procato.de aktiv. Einer der 24 Gesellschafter der ersten Stunde ist Bandspezialist Dr. Hahn. Noch scheint die Plattform allerdings nicht so recht in Schwung gekommen zu sein, zumindest der erste Blick auf Händler, die Produkte von Dr. Hahn dort anbieten, ist recht überschaubar. Doch Verbesserung steht bevor.

Handel+Dienstleistungen: Wichtige Impulse gesetzt

Über 700 Teilnehmer beim EDE Branchentreff spezial
Der EDE Branchentreff spezial ist für viele Unternehmen der Baubeschlags- sowie der Sanitär- und Heizungsbranche ein Pflichttermin. Mehr als 700 Entscheider aus Industrie und Handel kamen zur Messe Nürnberg und nutzten die Gelegenheit, sich an zwei Tagen intensiv auszutauschen. Vertreter aus annähernd 300 Unternehmen waren vertreten.

Pinnwand: Vorteile schaffen mit Siegenia

Von Tagesveranstaltungen zu Gesetzen, Normen und Technik bis zu Seminaren, in denen Verarbeiter lernen, im Beratungsgespräch gezielt auf Kundenbedürfnisse einzugehen – die Schulungen von Siegenia Advance sollen die Differenzierungsmöglichkeiten von Fensterherstellern auf dem Markt erhöhen.

Pinnwand: Securitas seit 25 Jahren in Schwerin ansässig

Der Sicherheitsdienstleister Securitas hat in Schwerin sein 25-jähriges Bestehen in Mecklenburg-Vorpommern gefeiert und reihte sich damit in die Veranstaltungen zum Landesjubiläum ein.

Pinnwand: Hekatron zeichnete Partner aus

Auf dem 6. Hekatron Partnerforum (siehe auch S. 13) wurden im Rahmen des Galaabends auch wieder einige Partner mit Partnerpreis ausgezeichnet. Mit dem Ehrenpreis für das Lebenswerk wurden Stefanie und ihr vor einigen Jahren bereits verstorbener Vater Heinrich Siemer (Elektro Siemer) ausgezeichnet.

Pinnwand: Azubis der EBH spenden Möbel

Ein wichtiger Baustein des umfangreichen Aus- und Weiterbildungsprogramms der Euro Baubeschlag Handel (EBH) stellt der jährlich stattfindende „EBH Sprint Countdown“ für die besten Auszubildenden der Mitgliedsunternehmen dar.

Pinnwand: Hettich weiht neue Halle ein

Die neue Produktionshalle der Business Unit „Castwerk“ in Frankenberg/Eder hat jetzt die Hettich Gruppe eröffnet. Die Halle wurde laut Unternehmen für eine der modernsten Magnesiumfertigungen Europas errichtet.

Markt+Technik: Fenstertage in Bewegung

Die Veränderungen beim Kongress des Ift Rosenheim wirken positiv
kosi. – „Es gibt mehr Vorträge und mehr Raum für Austausch durch eine grundlegende Reformation der Fenstertage“, erklärte Bernhard Helbing, Vorsitzender des Vorstandes des Institut für Fenstertechnik (Ift) Rosenheim in seiner Begrüßungsrede zu den Rosenheimer Fenstertagen im Oktober. Tatsächlich hat sich einiges verändert, meist zum Vorteil, wie einige Teilnehmer der Redaktion bestätigten.

Wirtschaft+Bau: Faire Kostenverteilung gefordert

Handel trägt die größte Belastung durch erhöhte EEG-Umlage
Aufgrund der jüngst bekanntgegebenen Erhöhung der EEG-Umlage wird derzeit eine faire Verteilung der Kosten für die Energiewende diskutiert.

Wirtschaft+Bau: Baugenehmigungen nach Bundesländern

Unsere Grafik zeigt die Zahlen der Baugenehmigungen für die Errichtung von Wohngebäuden (Ein- und Mehrfamilienhäuser) in den einzelnen Bundesländern (a) für den Zeitraum August 2015. In Prozent (b) die Veränderung gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Wirtschaft+Bau: Baugewerbe appelliert an die Politik

ZDB plädiert für AfA-Erhöhung
Verstärkte Investitionen in den sozialen Wohnungsbau sind aus Sicht des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes aufgrund des Zuzugs von Flüchtlingen notwendig und zudem günstiger als die Unterbringung in Containern.

Wirtschaft+Bau: Diskussion über Wohnqualität

Velux innitierte Gespräch mit der Politik
Um neue Impulse für die viel diskutierte Energiewende im Gebäudebereich zu setzen, organisierte Velux im Dachgartenrestaurant des Berliner Reichstags eine politische Veranstaltung zum Thema „Gesunde und effiziente Gebäude“.

Wirtschaft+Bau: Wohnungen nach Bedarf bauen

Regulierung seitens der Politik nötig
Deutschlands Städte boomen, während viele ländliche Regionen veröden. Doch in den Metropolen wird zu wenig gebaut, während es in einigen Landkreisen indes schon jetzt zu viele Neubauten gibt. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Die Politik muss demnach gegensteuern.