schloss+beschlagmarkt 06/2016

 

 

Editorial: Vive la Sécurité!

Alles blickt jetzt nach Frankreich, auch der schloss+beschlagmarkt. Doch während das bei uns im Rahmen des Ländermonitors passiert, hofft die Nation auf ein deutsches Sommermärchen bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich, die im Juni beginnt (…)

Aktuelles + Online: VBH verlässt das Börsenparkett

Seinen Börsenausstieg hat der VBH Konzern vor kurzem angekündigt. Wie der Baubeschlaghändler weiter mitteilte, halten derzeit die Großaktionäre Ascalon, Lisoma und Adwian und Wieland Frank mittlerweile knapp 92,55 Prozent des Grundkapitals.

Industrie: Auf Effizienz getrimmt

Geradliniger Ablauf und straffe Prozesse bestimen den Produktionsablauf bei BKS
Vor über 110 Jahren wurde das Unternehmen Boge & Kasten in Solingen gegründet und siedelte Ende der 1920er Jahre unter amerikanischer Führung nach Velbert um. Seit 1983 zur Gretsch- Unitas Gruppe gehörend, residiert das Unternehmen seit bald 90 Jahren am gleichen Platz in Velbert. Doch auch wenn die Gebäude äußerlich nicht den Eindruck machen, das Unternehmen, das in den 1950er Jahren das Panikschloss erfand, ist nicht nur auf der Höhe der Zeit, sondern auch für die Zukunft bestens gerüstet.

Industrie: Hirn, Auge und Stimme

Idencom stellt eine nachrüstbare Gegensprechanlage vor
Bereits vor vielen Jahren begann Idencom, seinen „Biokey“ auf dem deutschen Markt zu etablieren. Doch auch wenn der Fingerscan ein erfolgreiches Produkt ist, ist es doch zumeist eine OEM-Lösung. Nun präsentiert das Unternehmen ein neues Produkt, eines mit Potenzial, das neben dem OEM-Geschäft auch den eigenen Namen stärkt.

Industrie: Erfolgreiche Übergabe

Wie sich die Nachfolge problemfreier regeln lässt
Die Übernahmephase von Unternehmen ist sowohl für den bisherigen, als auch den künftigen Inhaber eine schwierige Zeit – denn beide müssen in ihr ihre Rolle im Unternehmen neu definieren. Sie müssen zudem gemeinsam viele Entscheidungen treffen, obwohl sie aufgrund ihrer Biografie und Lebenssituation oft unterschiedliche Einschätzungen und Bedürfnisse haben. Der Autor Klaus Kissel beschreibt wie.

Persönliches: Edmund Englich…

wird Nachfolger von Jörg Müller bei Beschlag- und Sanitärhersteller Hewi. Ab dem 1. Juni übernimmt er die Leitung des Bereichs Marketing, Design und Innovation.

Handel + Dienstleistung: Geschichte erzählen und schreiben

Von Nachwuchsförderung bis Eigenmarke – die Meesenburg Gruppe ist vielseitig tätig
Wer Martin Meesenburg noch nicht kennt, sollte ihn kennenlernen. Der umtriebige Kopf der Meesenburg Gruppe und der Meesenburg Großhandel KG sowie seinen nationalen wie internationalen  Tochterfirmen ist ein Energiebündel, das etwas zu erzählen hat. Dennoch ist sein Unternehmen keine „One-man-show“,  wie er im Gespräch mit der Redaktion betont. Die Geschäftsführung besteht außer ihm aus Uwe Adelt, Peter W. Holzinger, Rainer Prante und Lothar Reineke.

Handel + Dienstleistung: ,,Die Trendwende erfolgt jetzt‘‘

Nordwest Handel plant mit frischem Drive die Zukunft
Als operativ erfolgreich wird das Jahr 2015 bei Nordwest Handel betitelt. Schließlich habe man trotz Preisverfalls in der Stahlbranche oder auch des Compliance Falls ein ordentliches Geschäftsergebnis mit einem Ebit von fünf Millionen Euro erzielt. Die Tendenz, so war auf der Bilanzpressekonferenz jetzt zu erfahren, sieht für 2016 positiv aus.

Handel + Dienstleistung: Testobjekt Fachandel

Fachpartner-Treffen des BSD in Hohenroda
Wieder einmal in den Hessen Hotelpark Hohenroda hatte der Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland (BSD) zum Fachpartner- Treffen geladen. Die Mitglieder kamen dabei nicht nur in den Genuss detaillierter Präsentationen verschiedener Hersteller, auch der gegenseitige Austausch kam nicht zu kurz.

Handel + Dienstleistung: Komplettes Portfolio

Berufsqualifikation ist bei Interkey weiter ein wichtiges Thema
Im Europapark in Rust kamen nun knapp 150 Interkey-Mitglieder zusammen, die schon traditionell zu einem großen Teil ihre Familien mitgebracht hatten. Denn rund um das Tagungsthema „Mit Sicherheit gemeinsam in die Zukunft“ standen auch Geselligkeit und der Austausch miteinander im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung.

Handel + Dienstleistung: Hoffnung statt Euphorie

Einen Blick nach Frankreich wirft diesmal der Ländermonitor
Bei Frankreich denken aktuell die meisten wohl an die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft, aber die terroristischen Anschläge in Paris werden das Leben und das Sicherheitsbedürfnis in Frankreich wohl nachhaltig verändert haben. Auch wirtschaftlich hat unser bisher wichtigster Handelspartner schwierige Zeiten hinter sich. Holger Koch, stellvertretender Geschäftsführer im Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie, blickt für den schloss+beschlagmarkt ins Nachbarland.

Pinnwand: Jury steht unter neuer Leitung

Neu aufgestellt wurde der Security Innovation Award. Bevor die Auszeichnung der internationalen Sicherheitswirtschaft auf der Weltleitmesse Security Essen zum fünften Mal verliehen wird, hat sich die 13-köpfige Jury neu konstituiert.

Werkzeuge Spezial: Bedarfsgerechte Angebote auf allen Kanälen

Seit Mai tourt der Werkzeugspezialist Festool mit seiner neuen Roadshow durch Deutschland (siehe Hintergrund). Der Truck ist dieses Mal unter dem Motto „Besser im System – Perfekt im Detail“ unterwegs. Wir hatten Gelegenheit im Umfeld mit René Kruk (Foto), Geschäftsführer der Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz, zu sprechen.

Markt + Technik: Fremdüberwachung bei Fluchttüren

FVSB holt Gutachten bei Anwälten ein
Der Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie (FVSB) erläutert in einer Stellungnahme, dass nationales Recht – festgelegt in Bauregellisten oder Sonderbauvorschriften – nicht die europäisch bestehenden Verpflichtungen für Hersteller außer Kraft setzt. Im Folgenden lesen Sie einen Beitrag von Stephan Schmidt, FVSB-Geschäftsführer, in dem die rechtlichen Verhältnisse beleuchetet werden.

Wirtschaft + Bau: Stagnation der Stadt

BBSR beleuchtet Zahl der Baugenehmigungen

Im Jahr 2015 wurden bundesweit 309 000 Baugenehmigungen erteilt – 99 000 davon entfielen auf die kreisfreien Großstädte. Damit blieb die Zahl der Baugenehmigungen in den Großstädten auf dem Niveau des Vorjahres.

Wirtschaft + Bau: Eine Wohnung zum Job

Studie belegt Vorteile von Mitarbeiterwohnungen
Erste Arbeitgeber gehen beim „Kampf um die besten Köpfe“ einen neuen Weg: Sie bieten ihren Mitarbeitern eine Wohnung zum Job. Entwickelt sich hier ein neuer Trend?

Wirtschaft + Bau: 300 000 neue Wohnungen erwartet

Bedarf wird weiterhin nicht gedeckt
Der Wohnungsneubau in Deutschland legt weiter zu, doch die Zahl der fertiggestellten Wohnungen wird auch in diesem Jahr hinter dem Bedarf zurückbleiben – davon geht KfW Research aus.