schloss+beschlagmarkt 01/2017

Editorial: Herausforderungen 2017

Mit positivem Blick startet die Schloss- und Beschlagbranche in das neue Jahr.2016 war für fast alle recht ertragreich und die Aussichten sind entsprechend gut. Dennoch gibt es einige Herausforderungen zu bewältigen, wie unsere Neujahrsumfrage im Fachhandel in dieser Ausgabe deutlich zeigt. Überraschend Neues steht dabei nicht auf der Agenda.

Aktuelles + Online: Nordwest und E.I.S. kooperieren

In einigen wichtigen Bereichen wollen die Verbände E.I.S. und Nordwest künftig kooperieren, um die ihnen jeweils angeschlossenen Produktionsverbindungshändler besser zu unterstützen.

Aktuelles + Online: Toolineo will weiter wachsen

Auf 80 000 Produkte von 700 verschiedenen Herstellern ist mittlerweile das Angebot des Online-Marktplatzes Toolineo von EDE gewachsen.

Aktuelles + Online: Neuer Spitzenverband im Bauwesen

Der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger (BVS) hat zusammen mit weiteren Spitzenverbänden im Bauwesen den Deutschen Bausachverständigentag (DBST) initiiert.

Aktuelles + Online: Kernbereich in Baumärkten wächst

Die deutschen Bau- und Heimwerkermärkte stehen weiter vor großen Herausforderungen. Wie Vorstandssprecher Detlef Riesche (Toom) zum Auftakt des BHB-Kongresses feststellte, hätten sich durch die Veränderungen der vergangenen Jahre „Spielfelder und Spielregeln verschoben".

Aktuelles + Online: Dormakaba erwirbt Mesker Openings

Dormakaba, Rümlang/Schweiz, hat jetzt den Erwerb von Mesker Openings Group vollzogen.

Aktuelles + Online: Wieder an vier Tagen Eisenwarenmesse

Die internationale Eisenwarenmesse in Köln findet 2018 wieder an vier Tagen vom 4. bis 7. März statt.

Aktuelles + Online: AFG hat Looser Holding übernommen

Der Schweizer Gebäudezulieferer Arbonia hat die Looser Holding AG übernommen.

Aktuelles + Online: Innogy und Kiwi kooperieren

Der Smart Home-Anbieter Innogy und das 2012 gegründete Berliner Startup Kiwi sind ab sofort Partner im Bereich intelligente Haussteuerung und schlüsselloser Zugang für Mehrfamilienhäuser.

Industrie: Prozess der kontinuierlichen Verbesserung

CES verfolgt in Sachen Messeteilnahme und Kontaktpflege eine eigene Strategie
kosi. –Die Absage der Security 2016 von CES hat in der Branche für Erstaunen und Verwunderung gesorgt. Wie kann man sich die Weltleitmesse zur zivilen Sicherheit nur entgehen lassen? Diese Frage war vielerorts zu hören. Die Redaktion sprach mit dem Geschäftsführer Richard Rackl unter anderem über dieses Thema – und erhielt eine klare Antwort.

Industrie: Studie über Zukunft der Sicherheit

Kundenanalyse und Strategieempfehlungen für Unternehmen
Schlüsseltechnologien zur Entwicklung von Smart Home und Smart Building in den nächsten zehn Jahren skizziert die Trendstudie „Das sichere Gebäude der Zukunft“, die kürzlich von dem Sulzburger Brandschutzspezialisten Hekatron gemeinsam mit dem Berliner Sicherheitsfacherrichter Schlentzek & Kühn und Forschern des 2b Ahead Thinktank herausgegeben wurde.

Industrie: „Klares Gewinnerkonzept“

Roto wandelt sich vom Komponentenhersteller zum Systemanbieter
ts.- Der konkrete Kundennutzen gilt für Roto als die wichtigste Handlungsprämisse. Zu welchen Ergebnissen das in der Praxis führt, verdeutlichte der Vorstandsvorsitzende Dr. Eckhard Keill kürzlich auf einer Fachpressekonferenz (wir hatten berichtet). Wir haben das Thema noch einmal aufgegriffen – auch vor dem Hintergrund der damit verbundenen Akquisitionsstartegie, die  2017 fortgesetzt werden soll.

Persönliches: Hans Bentheimer…

…wechselte zu Jahresbeginn nach über 30 Jahren im Dienste von Gretsch-Unitas zur Meesenburg-Gruppe.

Persönliches: Siegfried große Sextro…

…hat die Bereichsleitung Bau der Nordwest Handel AG übernommen.

Persönliches: Guido Kennett…

…übernimmt die neue Position des Produktmanagers bei Salto Deutschland.

Persönliches: Dr. Annette Seidenberg…

…ist seit Jahresbeginn verantwortlich für den Bereich Marketing und Innovation bei Hewi.

Sonderveröffentlichung

zur BAU 2017

Handel + Dienstleistung: Von West bis Ost

Die Unternehmensgruppe Nüßing sieht sich als Schnittstelle zwischen Industrie und Handwerk
kosi. –Ostwestfalen ist bekannt für seine mittelständischen, meist über Generationen von Familien geführten Unternehmen und für deren Bescheidenheit. Das gilt auch für den Beschlagfachhandel Nüßing in Verl, der gemäß seinem Slogan „mehr als nur Beschläge“ bietet.

Handel + Dienstleistung: schloss+beschlag markt Neujahrsumfrage 2017

kosi. – Die gute Stimmung aus dem Jahr 2016 strahlt auch auf das nächste Jahr aus. Doch trotz positiver Aussichten gibt es weiterhin verschiedene Aufgaben und Herausforderungen im Jahr 2017 zu bewältigen. Wir haben den Baubeschlag-Fachhandel dazu befragt. Hier finden Sie einen Auszug der Antworten. Weitere sowie alle Antworten in ungekürzter Länge finden Sie auf unserer Homepage www.fenster-tueren-technik.de in der Rubrik Fachhandel.

Dieter Ammon (Ammon), Jan Gerd Borgmann (Baupart), Hans-Ulrich Sachse (Baubeschlag-Union), Jens Schlaeger (EBH), Martin Meesenburg (Meesenburg), Bernhard Dressler (Nordwest Handel), Carola Nüssing (Nüßing), Dieter Kratsch (Plegge & Bauer), Klaus Sudmann (Rütü), Christoph Schill (VBH Holding)

Handel + Dienstleistung: Thema Weiterbildung

BSD will seinen Sicherheitsspezialisten Fachwissen vermitteln
Das Thema Weiterbildung genießt nicht nur nach Ansicht von Jürgen Spermann, Geschäftsführer des Bundesverbandes Sicherungstechnik Deutschland (BSD) auch in 2017 einen hohen Stellenwert.

KURZ GEMELDET: Neuer Katalog von Häfele

Häfele hat seinen Katalog „Der Große Häfele Möbelbeschläge“ neu aufgelegt.

KURZ GEMELDET: Lehrgang für Beschlagverkäufer

Der neue Lehrgang „Technische/r Fachkaufmann/-frau für Beschlagtechnik (ZHH/AKB)“ beginnt am 6. März 2017.

KURZ GEMELDET: „Campus“bei Beck +Heun

In 2017 bietet Beck+Heun wieder die hauseigene Schulungsreihe „Campus“ an.

KURZ GEMELDET: GU-Seminarprogramm 2017

Der neue Seminarplaner von Gretsch Unitas ist erschienen.

KURZ GEMELDET: Online-Services der Interzum

Mit einem Blog und regelmäßigen Facebook-Beiträgen will die Interzum (16. Bis 19. Mai 2017) Interesse an den Inhalten der Weltleitmesse für die Möbelzulieferer-Branche 2017 wecken.

Handel + Dienstleistung: Gelbe Seiten gegen schwarze Schafe

Zusammenarbeit mit Schlüsselnotdiensten ist gestartet
cfk.- Seit Jahren kämpfen die Sicherheitsfachgeschäfte, insbesondere die mit Schlüsselnotdiensten, gegen die „schwarzen Schafe“ in der Branche. Insbesondere mit Einträgen in Gelbe Seiten und Telefonbuch unter „AAA“ brachten die dadurch erstgenannten Dienste seriöse Unternehmen nicht nur um Einsätze, sondern die ganze Branche auch um den guten Ruf.

Handel + Dienstleistung: Thema IT-Security

Nicht nur Jahrestagung wichtig für die Interkey-Mitglieder
cfk.- Jahrestagung und einige Treffen von Interkey active bestimmen in 2017 den Veranstaltungskalender des Fachverbandes europäischer Sicherheits- und Schlüsselfachgeschäfte Interkey.

BAU 2017: Bunte Vielfalt

Ein Messerundgang im Vorfeld der BAU 2017
Rund 21 000 Quadratmeter entfallen bei der BAU 2017 auf die Bereiche Schloss, Beschlag und Sicherheit sowie Fenster und Türen. Die Redaktion hat im Vorfeld der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme schon mal einen Blick auf Neuheiten der Hersteller geschaut und gibt einen kleinen Überblick.

BAU 2017: FORUM C2 „ZUKUNFT DES BAUENS“

Im Forum „Zukunft des Bauens“, das die BAU in Kooperation mit der Bauwelt und der DBZ präsentiert, werden wieder namhafte Planer und Architekten anhand von Projektbeispielen erläutern, wie das Bauen und Gestalten der Zukunft aussieht.

BAU 2017: Für Notausgänge

Mit „ePED“ zeigt die Assa Abloy nach eigenen Angaben neue Möglichkeiten in der Rettungswegtechnik.

BAU 2017: Türtechnik rundum

Dormakaba stellt unter dem Motto „See the future. Now.“ eine Reihe von Neuheiten vor.

BAU 2017: AnspruchsvolleObjekte

Mit den neuen Schlössern für 1-flügelige Feuerschutztüren stellt CES Schlosslösungen für das anspruchsvolle Objektgeschäft vor.

BAU 2017: Individueller Zutritt

Im Mittelpunkt der M-Lösungen von FSB stehen in HalleB4, Stand 131 einfache Handhabung und flexible Ausbaufähigkeit.

BAU 2017: Mit System für die Tür

Der Systemgedanke spiegelt sich bei Fuhr in München durchgängig wider.

BAU 2017: Hoher Spannungsbogen

Mit einem neuen transparenteren Messestand präsentiert sich Hautau in HalleB4 am Stand 300.

BAU 2017: Vom Schloss bis RWA

Mit vier Themen präsentiert sich Gretsch-Unitas: Individuelle Fassadenlösungen, Systemlösungen für Flucht- und Rettungswege, sichere Eingänge und Systemlösungen für barrierefreies Bauen nach DIN 18040.

BAU 2017: Sicherheit im Griff

In Halle B4 am Stand 339 zeigt HOPPE den Besuchern Design Trends, Einbruchschutzlösungen sowie aktuelle technische Entwicklungen für SmartHome und die schlüssellose Zutrittskontrolle in Form eines im Außentürbeschlag integrierten Fingerscanners von Idencom.

BAU 2017: Komfort aus Salzburg

Unter dem Motto „Austrian Living Comfort“ präsentiert Beschlagspezialist Maco seine neuen Produkte und Lösungen rund um die Themen Design, Sicherheit und Komfort im Wohnen.

BAU 2017: Lebendige Räume

Im Fokus des Auftritts der Siegenia Gruppe stehen intelligent vernetzte Fenster-, Tür- und Komfortsysteme.

BAU 2017: Zahlreiche Lösungen

Mit zahlreichen Beschlaglösungen auch für Flügel mit sehr hohem Gewicht oder für Systeme, die hochdicht, barrierefrei oder besonders komfortabel zu bedienen sein sollen, bietet der global agierende Bauzulieferer Roto Lösungen und ein breites Produktprogramm.

BAU 2017: Sicherer Klemmschutz

Bandsysteme mit Klemmschutzfunktion sowie verdeckt liegende Bandtechnik für gefälzte Holzhaustüren stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von Simonswerk.

BAU 2017: Hohe Zug- und Drucklasten

Neuheiten in den Bereichen Rauch- und Wärmeabzug sowie kontrollierter natürlicher Lüftung zeigt Aumüller Aumatic

BAU 2017: Kompetente Gesprächspartner

Der Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie (FVSB) wird sich zusammen mit den Experten vom Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV) als kompetenter Gesprächspartner für Hersteller aus dem Schoss- und Beschlagbereich präsentieren.

BAU 2017: Modernisiertes Design

Insbesondere die Weiterentwicklungen seiner KT-Aufschraubband-Varianten rückt Dr. Hahn in den Blickpunkt seines Messeauftritts.

BAU 2017: Verdecktes Band für Glastüren

Als für sich wichtigste Messe bezeichnet Baubeschlaghersteller Bartels Systembeschläge Basys die BAU.

BAU 2017: Barrierefreie Rauchwarnmelder

„Barrierefreie Rauchwarnmelder“ sind das Thema von Ei Electronics.

BAU 2017: Internationaler Markt

Nachdem BSW eine Pause eingelegt hat, ist der Bandspezialist aus Solingen diesmal wieder in München dabei.

BAU 2017: Aus einer Hand

Neuheiten rund um Tür,Fenster und Fassade wird Link vorstellen.

BAU 2017: Welt der „Türologie“

Der Schwerpunkt des Prüfzentrums für Bauelemente (PfB) liegt auf Wissensvermittlung.

BAU 2017: Intelligente Fassade

DerSpezialist für Befestigungslösungen SFS intec präsentiert Lösungen für die mechanische Flachdachbefestigung, den industriellen Leichtbau, die vorgehängte hinterlüftete Fassade und den Holzbau.

BAU 2017: Dämpfung für Standardtüren

Innovative Produkte und Systemlösungen, die Gebäude zu echten „Smart Buildings“ machen, kündigt Geze an.

BAU 2017: Ganzheitlicher Lösungsanbieter

Als ganzheitlicher Lösungsanbieter rund um die Tür präsentiert sich Glutz,wobei besonderes Augenmerkt auf die Themen Sicherheit, Komfort und Durchgängigkeit gelegt wird.

BAU 2017: Intuitiver Wartungsprozess

Neues aus den Bereichen Rauchwarnmelder und Feststellanlagen für Feuerschutzabschlüsse hat Hekatron im Gepäck.

BAU 2017: Modulares Raummodell

Das modulare Raummodell „Micro-LivingApartment“ stellt Häfele ins Zentrum seiner Präsentation.

BAU 2017: Induktive Energieübertragung

Die Südmetall Gruppe stellt insbesondere ihr Funksicherheitsschloss mit induktiver Energieübertragung in den Fokus.

BAU 2017: Echte Weltneuheit

Sicherheitslösungen sowie Produktneuheiten der Eigenmarken „systeQ“ und „greenteQ“ stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von VBH und Esco.

BAU 2017: Schmuckstück an der Tür

Einen einzigartiger Beschlag mit der Möglichkeit zum individuellen Gestalten kündigt Hewi an.

BAU 2017: Porsche unter den Türdrückern

Den weltweit ersten Designtürdrücker der Produktlinie Premium Design Line „Design by F. A. Porsche“ stellt Hafi als Teil einer neuen Beschlagfamilie vor.

Pinnwand: Historische Schlössersammlung

Eine im Jahr 2016 erworbene Sammlung historischer Schlösser und Schließtechnik stellt das Unternehmen Eco Schulte aus Menden auf der Messe Bau in München auf einem eigenen Messestand aus.

Pinnwand: Tradition trifft Moderne

Unter dem Motto „Tradition trifft Design“ lud RüTü gemeinsam mit dem Metropolmagazin Stylus Anfang November Geschäftspartner zum „BusiNetz-Brunch“ ein.

Pinnwand: Erfolgsgeschichte

In diesem Jahr feiert der Fachverband der Schloss- und Beschlagindustrie (FVSB) sein 70. Jubiläum.

Pinnwand: Grundstein vor 130 Jahren gelegt

Die Assa Abloy Sicherheitstechnik hat ein Buch veröffentlicht, dass sich mit der langen und abwechslungsreichen Geschichte eines ihrer Unternehmen beschäftigt.

Pinnwand: Spenden für regionale Projekte

Traditionell zum Jahresende überreicht die Nordwest Handel AG, seit September 2016 mit Sitz in Dortmund, sozialen Organisationen eine Spende.

Sternstunden der Schlossgeschichte

Flaschenschloss aus den 1950er Jahren
von Dr.Ulrich Morgenroth

Markt + Technik: Schwere Schiebeelemente

Der Wunsch nach immer größeren Hebeschiebeelementen macht die Schiebeflügel immer schwerer. Um den Komfort zu erhöhen, also die Bedienkraft am Drehgriff zu reduzieren, hat Gretsch-Unitas spezielle Zugfedern im Programm.

Markt + Technik: Geringe Anfangsreibung

Das Geze Beschlagsystem „RollanNT“ ist konzipiert für 40 oder 80 Kilogramm schwere Schiebetüren in Wohnräumen.

Markt + Technik: Dichte Faltschiebesysteme

Der Außenwelt ganz nah sind Räume mit einem hochwertigen Faltschiebefenstertürensystem, das mit wenigen Handgriffen vollständig geöffnet werden kann. Für den Schutz der Bausubstanz und bestmögliche Wärmedämmung soll der Premiumbeschlag „Roto Patio Fold“ in Kombination mit der Komfortbodenschwelle „Roto Eifel“ sorgen.

Markt + Technik: App schafft Bewegungsfreiheit

Kunde gab Anstoß für Entwicklung der Winkhaus „Blue Smart“-App
Eine neue Winkhaus App erweitert die Möglichkeiten von elektronischen „Blue Smart“-Schließanlagen.

Wirtschaft + Bau: Nahe Zukunft – Bauen 4.0

Initiative „Deutschlandbaut!“ lud zum Gespräch
Die Initiative begrüßte Ende November in Berlin Vertreter von Unternehmen der Wertschöpfungskette Bau und rund 200 Gäste, um mit Spitzenpolitikern über die besonderen Herausforderungen einer leistungsfähigen Bauwirtschaft zur Bewältigung zukünftiger Bauaufgaben zu diskutieren.

Baugenehmigungen Zeitraum Januar bis Oktober 2016

Genehmigter umbauter Raum (in 1 000 cbm)

Wirtschaft + Bau: Denkrichtung verändern

Initiative „Gutes Wohnen“ gegründet
Um die Energiewende im Gebäudebestand voranzubringen, haben die Hersteller von Baustoffen und Haustechnik Velux, Stiebel Eltron und Rockwool mit Wissenschaftlern und weiteren Industriepartnern die Initiative „Gutes Wohnen“ ins Leben gerufen.