Assa Abloy erwirbt Mehrheit an Małkowski-Martech.
Die Fertigung von Brandschutzvorhängen ist bei Małkowski-Martech ein wichtiger Produktbereich. (Quelle: Małkowski-Martech)

Beschlag- und Sicherheitstechnik

24. December 2021 | Teilen auf:

Assa Abloy erwirbt Mehrheit an Małkowski-Martech

Assa Abloy hat im Rahmen einer Off-Market-Transaktion 85,7 Prozent Anteile an der Małkowski-Martech S.A. erworben. Małkowski-Martech ist ein polnischer Hersteller mit Hauptsitz in Czołowo, der unter anderem Brandschutzvorhänge und -tore fertigt. Das im Jahre 2000 gegründete Unternehmen ist an der Warschauer Börse, New-Connect-Market, notiert und beschäftigt rund 150 Mitarbeiter. Im letzten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz auf umgerechnet etwa 107 Millionen Euro.

„Die Aufnahme von Małkowski-Martech stärkt unser Produktportfolio für gewerbliche Brandschutztore. Das kombinierte Angebot ermöglicht es uns, noch besser auf die Kundenbedürfnisse nach Flexibilität bei der Gebäudeplanung und einfacher Installation einzugehen“, sagt Neil Vann, Executive Vice President und Leiter der EMEIA Division.

zuletzt editiert am 24.12.2021