Assa Abloy meldet Wachstum und Gewinn.
Ein zufriedenstellendes Halbjahr und 2. Quartal. (Quelle: Assa Abloy)

Beschlag- und Sicherheitstechnik

21. July 2022 | Teilen auf:

Assa Abloy meldet Wachstum und Gewinn

Im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2021/2022 meldet Assa Abloy eine Verbesserung beim Betriebsergebnis um 24 Prozent auf 8.407 Millionen Schwedische Kronen (umgerechnet 807 Millionen Euro). Die operative Marge betrug 15 Prozent.

Trotz eines turbulenten Umfelds mit geopolitischen Unsicherheiten, Sperrungen in China, hoher Inflation und steigenden Zinssätzen meldet der Konzern für das 2. Quartal des laufenden Jahres ein organisches Umsatzwachstum von 13 Prozent, ergänzt durch zwölf Prozent positive Währungseffekte und ein Nullwachstum durch Fusionen und Übernahmen.

Die Regionen Americas und Entrance Systems erzielten ein organisches Umsatzwachstum von 20 beziehungsweise 19 Prozent. EMEIA meldet ein organisches Wachstum von acht Prozent, das vor allem auf ein starkes Wachstum in Skandinavien und den Schwellenländern zurückzuführen ist. Trotz der Knappheit an Komponenten verzeichnete Global Technologies ein starkes Wachstum von sechs Prozent, das auch durch ein starkes Wachstum in den neuen vertikalen Bereichen von Global Solutions unterstützt wurde. In der Region Asien-Pazifik ging der organische Umsatz um fünf Prozent zurück, da die Nachfrage in China weiterhin sehr schwach ist.

Im Laufe des Jahres hat der Konzern sieben Unternehmen mit einem Jahresumsatz von etwa 2,8 Milliarden Schwedischen Kronen (268 Millionen Euro) übernommen.

zuletzt editiert am 21.07.2022