Assa Abloy übernimmt Arran Isle Ltd. Quelle: Arran Isle Ltd
Türbeschlag aus Großbritannien. Quelle: Arran Isle Ltd

Beschlag- und Sicherheitstechnik

29. September 2021 | Teilen auf:

Assa Abloy übernimmt Arran Isle Ltd

Assa Abloy hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Arran Isle unterzeichnet, einem nach Angaben des Konzerns führenden Anbieter von Tür- und Fensterbeschlägen in Großbritannien und Irland. „Ich freue mich darauf, Arran Isle in unserer Gruppe willkommen zu heißen. Diese Übernahme entspricht unserer Strategie, unser Kerngeschäft um ergänzende Produkte und Lösungen zu erweitern“, sagt Nico Delvaux, Präsident und CEO von Assa Abloy.

Arran Isle ist demnach eine Ergänzung für das Geschäft und insbesondere für die EMEIA-Marktregion Großbritannien und Irland. Mit der Übernahme erweitert der Konzern sein Portfolio um bekannte Marken im Bereich der Architektur- und Fensterbeschläge. „Arran Isle hat sich durch die Entwicklung innovativer Produkte und einen marktführenden Kundenservice mit einem engagierten und erfahrenen Team einen Namen gemacht“, sagt Neil Vann, Executive Vice President von Assa Abloy und Leiter der EMEIA Division.

Das britische Unternehmen hat rund 560 Beschäftigte und wurde 1971 gegründet. Es verfügt über Produktions- und Vertriebsstandorte in Großbritannien, Irland, Europa und China. Der Umsatz im Jahr 2020 belief sich auf etwa 120 Millionen Euro. Die Übernahme unterliegt der behördlichen Genehmigung und den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich im 4. Quartal 2021 abgeschlossen sein.