Assa Abloy erwirbt Sure-Loc. Quelle: Assa Abloy
Schlösser für US-amerikanische Innentüren. Quelle: Assa Abloy

Beschlag- und Sicherheitstechnik

26. May 2021 | Teilen auf:

Assa Abloy übernimmt US-amerikanischen Schlosshersteller

Assa Abloy hat mit Sure-Loc nach eigenen Angaben einen der führenden US-amerikanischen Anbieter von Schlössern für Wohnungstüren übernommen. „Ich freue mich sehr, Sure-Loc in unserer Group begrüßen zu dürfen. Diese Akquisition entspricht ganz unserer Strategie, unsere Marktposition zu stärken, indem wir unser Kerngeschäft um ergänzende Produkte und Lösungen erweitern“, sagt Nico Delvaux, President und CEO von Assa Abloy.

Der Erwerb ergänzt das Portfolio an mechanischer Hardware und unterstützt zugleich die Ambitionen, das Geschäft in den Vereinigten Staaten weiter auszubauen. „Denn Sure-Loc steht für Qualitätsprodukte und einen exzellenten Kundenservice. Genau dies spiegelt auch unsere Werte wider“, betont Lucas Boselli, Executive Vice President von Assa Abloy und Leiter der Division America.

Der US-amerikanische Schlosshersteller wurde 2002 gegründet und beschäftigt rund 45 Mitarbeiter. Das Hauptbüro befindet sich in Salt Lake City. Der Umsatz belief sich im vergangenen Jahr auf rund 14 Millionen US-Dollar (gut 17 Millionen Euro).