Der Hauptsitz und die Fabrik von VHS befinden sich in Silivri, in der Nähe von Istanbul/Türkei.
Der Hauptsitz und die Fabrik von VHS befinden sich in Silivri, in der Nähe von Istanbul/Türkei. (Quelle: Screenshot)

Beschlag- und Sicherheitstechnik

01. September 2022 | Teilen auf:

Assa Aboy übernimmt türkischen Beschlaghersteller

Einen Vertrag zur Übernahme von VHS Plastik Metal, einem führenden Hersteller von Beschlagsystemen für Fenster und Türen mit Sitz in der Türkei, hat jetzt Assa Aboy unterzeichnet. Die VHS wurde 1997 gegründet und beschäftigt rund 440 Mitarbeiter. Der Hauptsitz und die Fabrik befinden sich in Silivri, in der Nähe von Istanbul. Der Umsatz für das Jahr 2021 betrug rund 150 Millionen Türkische Lira (umgerechnet circa 8,23 Millionen Euro) bei einer guten EBIT-Marge.

„Wir freuen uns sehr über die Übernahme von VHS. Diese Transaktion stellt eine wesentliche Änderung unseres bestehenden Handelsgeschäfts in der Türkei dar und stärkt unser langfristiges Engagement im lokalen Markt. VHS bietet eine starke Produktpalette an Fenster- und Türbeschlägen, die unser Angebot in der Türkei ergänzen. VHS verfügt über ein großartiges Team von Mitarbeitern, die ich in der Assa Abloy-Familie willkommen heiße, und es gibt uns eine lokale Produktionsstruktur, die großartige Möglichkeiten bietet“, sagt Neil Vann, Executive Vice President von Assa Abloy und Leiter der Division EMEIA.

zuletzt editiert am 14.09.2022