Bei Feuer- oder Rauchschutztüren muss das Gesamtpaket stimmen, um im Notfall die Vorgaben zu erfüllen.
Bei Feuer- oder Rauchschutztüren muss das Gesamtpaket stimmen, um im Notfall die Vorgaben zu erfüllen. (Quelle: GU)

Beschlag- und Sicherheitstechnik

22. February 2022 | Teilen auf:

Beschläge für Feuer- und Rauchschutztüren

Ergänzung zum Bericht in Ausgabe 3/22 auf Seite 12 bis 14

Wenn für ein Gebäude Feuer- oder Rauchschutztüren vorgesehen sind, muss immer auch das Gesamtpaket stimmen. Sprich die Baubeschläge und alle weiteren Zubehörprodukte am Element müssen entsprechend geprüft sein. Für Türdrücker sind die Anforderungen in der seit 1997 gültigen DIN 18273 formuliert. Darüber hinaus gibt es aber auch die CE-Kennzeichnungen.

Weiterlesen mit einem Schloss + Beschlagmarkt Abo.

Unsere digitale Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fenster-tueren-technik.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie Schloss + Beschlagmarkt Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 22.02.2022