Cadenas-Integration im Shop.
Cadenas-Integration im Shop. (Quelle: Cadenas/Scireum)

Fachhandel

14. September 2022 | Teilen auf:

BIM-Daten der Hersteller direkt am Point of Sale

3D-Daten (CAD/BIM) von Cadenas können Hersteller nun über Oxomi an die Partner im Handel oder an Plattformen wie Building-Masterdata weitergeben. Dort werden sie wiederum einfach auf der Artikeldetailseite im Onlineshop zum Betrachten und Herunterladen eingebunden.

Das Interesse der Hersteller und Großhändler, diese Informationen zu erstellen und leicht zugänglich an den Markt auszuliefern, ist groß. Die Herausforderung: Die große Menge an Daten zu erstellen und zum Kunden an den Point of Sale zu bringen, ist ein enormer Aufwand. Durch die neue Kooperation von Cadenas und Scireum soll das nun gelöst werden.

Cadenas ist einer der führenden Softwarehersteller im Bereich 3D-Modelle und betreibt die Plattform 3Dfindit.com, Scireum wiederum ist der Anbieter hinter Oxomi, der Plattform für die Distribution von Produktinformationen, die sich in den Branchen SHK, Elektro und PVH als Quasi-Standard etabliert hat.

Unternehmen, die für 3D-Modelle auf Cadenas setzen, können diese nun aufgrund der neuen Kooperation über Oxomi direkt an ihre Partner im Großhandel weitergeben. Die Händler wiederum können diese ganz einfach auf einer Artikeldetailseite in ihrem Onlineshop oder auf der Website on demand zum Betrachten und Herunterladen integrieren. Darüber hinaus sind diese auch in den Produktdatenblättern im Oxomi Navigator Pro und in Oxomi Stories zu sehen.

Mehr zum Thema lesen Sie im gleichnamigen Artikel unter FTT-Plus.

zuletzt editiert am 14.09.2022