Blum unterstützt interdisziplinäre Forschung & Lehre an der FHV.
Die Blum Stiftungsprofessur ist ein weiterer Schritt für ein enges Zusammenspiel von Forschung und Lehre im Digitalbereich an der FHV (v.l): Landesrat Marco Tittler , Gerhard Humpeler, Geschäftsleiter Blum, Stefan Fitz-Rankl, FHV-Geschäftsführer, Klaus Wendel, Head of Information Services and Organization bei Blum und FHV-Forschungsleiter Markus Preißinger (Quelle: FHV/ Nina Bröll)

Beschlag- und Sicherheitstechnik

30. August 2022 | Teilen auf:

Blum unterstützt interdisziplinäre Forschung und Lehre

Die Fachhochschule Vorarlberg (FHV – Vorarlberg University of Applied Sciences) richtet eine neue Forschungsgruppe für Digital Business Transformation mit starker Verbindung zu den bestehenden Wirtschaftsinformatik-Studiengängen ein. Ermöglicht wird dies auch durch die finanzielle Unterstützung des Höchster Familienunternehmens Blum. Der Beschlägehersteller zielt mit seinem Engagement darauf ab, die Forschung und Lehrtätigkeit fächerübergreifend stärker miteinander zu verbinden – eine Initiative, von der Studierende, Unternehmen und der Wirtschaftsstandort profitieren sollen.

zuletzt editiert am 30.08.2022