Das bauelement+technik-Jahrbuch 2019

Brancheneinblicke mit Tiefgang von Experten    

Im Jahrbuch des Fachmagazins bauelement+technik geben namenhafte Autoren aus der Branche, aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie aus dem Branchenumfeld abseits des Tagesgeschäfts Einblick in einen vitalen Wirtschaftsbereich mit zukunftsweisenden Themen.

Das bauelement+technik-Jahrbuch bietet mehr als nur Zahlen und Daten aus der Branche. Die Publikation soll Impulse und Denkanstöße liefern und zum Dialog anregen. Der berühmte „Blick über den Tellerrand“ öffnet die Perspektive für Zukunftsthemen. Damit ist das Buch (nicht nur) für die Führungskräfte aus der Bauelementebranche, sondern auch aus der Schloss- und Beschlagindustrie sowie Fachhändlerschaft interessant.

In der kommenden Ausgabe des bauelement+technik-Jahrbuchs, die Anfang Dezember 2018 erscheint, wird es unter anderem Einblicke in das Thema Smart Home und technologische Konvergenz geben. Die Entwicklung von Online-Shops wird ebenso Thema sein wie die Sicherheitsaspekte von Rollläden. Professor Wolfgang Henseler, Creative Managing Director von Sensory Minds, schreibt über die Entwicklung vom Produkt zum Produkt-Ecosystem. Außerdem erklärt die Polizeihauptkommissarin Sabrina Mohr, wie es um die Förderung von Einbruchschutzmaßnahmen bestellt ist. Und das sind nur einige Beispiele für die Vielseitigkeit der Fachbeiträge des Jahrbuchs.

Im Vorfeld der Autorenbeiträge gewähren drei große Verbände – der Bundesverband Flachglas (BF), der Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie (FVSB) und der Verband Fenster und Fassade (VFF) – der Leserschaft Einblick in die aktuelle Lage und zeigen ihre Sicht auf künftige Herausforderungen auf.

Abgerundet wird das Jahrbuch durch den Serviceteil: Dieser bietet dem Leser unter anderem Übersichten, Produktinformationen, Basisdaten und Prognosen der Bauwirtschaft. Dazu gehören auch die Personalien des Jahres und ein Terminkalender mit den wichtigsten Branchenveranstaltungen. Ein Adressenverzeichnis mit Verbänden und Organisationen sowie die Internet-Adressen aus der Bauelemente- und Baubeschlagindustrie komplettieren den Serviceteil.

Mit den genannten Inhalten eignet sich das bauelement+technik-Jahrbuch auch als hervorragende Visitenkarte für den Bauelemente- und Baubeschlaghandel sowie die Bauelemente- und Baubeschlagindustrie, um die Branchen in Medien, Politik, Kredit- und Versicherungswirtschaft sowie bei Medien und wichtigen Meinungsmultiplikatoren bekannter zu machen.

Zum Inhaltsverzeichnis von bauelement+technik Jahrbuch

Zur Bestellung auf baufachmedien.de

Ihr Kontakt zur Redaktion

Claudia Schröer
Teamassistenz / Sekretariat

Tel: 0203/30527-26
E-Mail: c.schroeer@rm-handelsmedien.de